SteMaRo-Magic Zaubershop

Artikeldetails

Bicycle Old Master Deck

Zoom
Mehr Funktionen...
Bicycle Old Master Deck
Bekannte Gemälde von berühmten Künstlern auf den besten Spielkarten der Welt. Dieses stilvolle Sammlerstück sollte in keiner Spielkartensammlung fehlen!
Artikel-Nr. 101695
Gewicht 0.1 kg
Bewertungen ø
Lagerstatus auf Lager
sofort lieferbar

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Diese Spielkarten haben einen geschichtlichen Hintergrund! Das Bicycle Old Master Deck ist sehr künstlerisch aufbereitet und die Bildkarten zeigen Gemälde von berühmten Malern.

Das bekannteste Gemälde dürfte wohl die Mona Lisa von Leonardo da Vinci sein, welches auf der Kreuz Dame Karte zu finden ist. Die Herz König Karte zeigt das Gemälde namens "Die Nachtwache" vom niederländischen Maler Rembrandt.

Ein witziges Detail: Auf der Herz Dame Karte ist ein Portrait der Herzogin Jeanette-Antoinette Poisson zu sehen - besser bekannt als Madame de Pompadour. Sie war die Mätresse des französischen Königs Ludwig XV.

Wer den "Lachenden Kavalier" von dem holländischen Künstler Frans Hals sehen möchte, der wird auf der Karo König Karte fündig - dort ist er mit einer Krone anstelle eines Hutes abgebildet.

Die Basis der Karrten ist mit einem Marmor-Muster versehen, so dass das Bicycle Old Master Deck insgesamt recht alt und schwer wirkt. Auf jeder Bildkarte ist irgendwo ganz dezent der jeweilige Index eingebaut - man muss schon sehr genau hinsehen um dieses Detail zu entdecken. Auf den Rückseiten ist ein Ornamentmuster aus  gedeckten Farben zu sehen. Auf der Kartenschachtel und dem Siegel ist ebenfalls die Mona Lisa abgebildet.

Sie erhalten das Bicycle Old Master Deck im Pokerformat, bestehend aus 52 Spielkarten + 2 Joker.

Typ Bicycle Old Master Deck
Hersteller U.S. Playing Card Company
Ursprungsland Erlanger - USA
Format Poker (8,8 x 6,3 cm)
Oberfläche Air-Cushion Finish

Vorname  

Nachname  

E-Mail  

Bitte geben Sie eine Sternbewertung und einen Kommentar ab

Sterne






  • Prüfcode

  • Einen Kommentar schreiben.
    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.