SteMaRo-Magic Zaubershop

Artikeldetails

Nothing Box

Zoom
Mehr Funktionen...
Nothing Box
Niemand würde erwarten, was sich in der Nothing Box befindet. Äußerst einfach vorzuführen und trotzdem sehr kurios
Artikel-Nr. 100269
Gewicht 0.012 kg
Bewertungen ø
Schwierigkeitsgrad absolut einfach - Selbstgänger
Lagerstatus auf Lager
sofort lieferbar

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Niemand würde erwarten, was sich in der Nothing Box befindet. Äußerst einfach vorzuführen und trotzdem sehr kurios.

Jeder Zuschauer darf die Dose in die Hand nehmen und nach belieben schütteln. Dabei soll jeder eine Vermutung äußern und raten, was sich in der Dose befindet... da die Dose beim Schütteln laut klappert und man auch deutlich fühlen kann, dass sich etwas in der Dose befindet, werden Antworten folgen wie: Münze, Würfel oder Ring... Egal was kommt, alle Vermutungen sind falsch. Sofort nehmen Sie die Dose in die Hand und öffnen den Deckel. Alle Zuschauer können genau sehen, was sich in der Dose befindet, nämlich gar nichts. Die Dose ist offensichtlich absolut leer!

Das ganze ist unendlich wiederholbar und das schöne daran ist, dass es absolut ohne Fingerfertigkeit, ohne Austausch und ohne Vorbereitung funktioniert. Es wird nichts hinzu gefügt oder beiseite gebracht. Das Geheimnis liegt komplett in der Dose ist aber nicht zu sehen.

Sie erhalten die Dose und eine deutsche Trickbeschreibung.

Vorname  

Nachname  

E-Mail  

Bitte geben Sie eine Sternbewertung und einen Kommentar ab

Sterne






  • Prüfcode

  • Einen Kommentar schreiben.
    19.08.2016
    Nicolas aus Kassel schreibt zu Nothing Box
    Es ist eine gute Idee, allerdings nur als Eröffner zum Beispiel. Die Dose ist recht klein. Es lebt von der Präsentation, daher ist die Kreativität der Magie gefragt :)
    14.03.2013
    Markus aus Weismain schreibt zu Nothing Box
    Netter Trick, nicht gleich zu sehen aber nicht zu oft wiederholen und Dose keinesfalls aus der Hand geben.
    11.10.2012
    Jan aus Velbert schreibt zu Nothing Box
    Naja... Als eigenständiger Trick nicht zu gebrauchen. Wenn man ihn in eine Münzroutine einarbeitet, mag der kleine Apparatus vielleicht einen ganz netten Effekt abgeben.
    12.02.2012
    Jamy aus Sollstedt schreibt zu Nothing Box
    Verarbeitung 10/10
    Effekt 8/10

    Wie Herrn Nico R. schon schreibt, sollte man sich vorher nocheinmal mit dem
    Händeln von Münzenartigen Gegenständen beschäftigen um den Trick sauber
    vorführen zu können.
    10.02.2012
    Nico aus Halle schreibt zu Nothing Box
    Die Box kann ohne Probleme leer gezeigt werden, man muss natürlich schon einmal nen Buch über Coin-Magic in die Hand nehmen. Zur Not tut es auch der gute alte Zmeck mit seinem Handbuch....
    Das Gimmick kann mit ein wenig Fantasie noch als Ice Coin benutzt werden...Denkt mal drüber nach...
    22.09.2011
    Stefan aus Kumhausen schreibt zu Nothing Box
    Kann der Nothing Box leider nichts abgewinnen. Nicht mal als Opener.
    Zu schnell durchschaubar. Für mich absolut nicht zu gebrauchen.

    Sry SteMaRo. Liegt ja nicht an euch ;).

    *** Hinweis von SteMaRo-Magic: Diese Bewertung wurde in den SteMaRo-Bewertungstagen 2011 abgegeben. Innerhalb dieses Zeitraumes wurden alle Bewertungen (egal ob negativ, neutral oder positiv), also auch diese Bewertung mit einer Gutschrift in Höhe eines SteMaRo-Bonuspunktes auf das Bonuspunkte-Konto des Bewerters belohnt.***
    12.05.2011
    Rafael schreibt zu Nothing Box
    Ein netter Effekt, verblüfft beim ersten Hinsehen. Der aufmerksame Zuschauer kommt jedoch nach wenigen Augenblicken und kurzem Nachdenken auf des Rätsels Lösung. Für das selbe Geld bekommt man durchaus schönere Effekte, die Nothing Box punktet jedoch durch ihre Eigenschaft als idealer Eröffnungseffekt bei spontanen Performances allá "Zauber doch mal was!". Man kommt mit dem Zuschauer ohne Sätze wie "schau mal, ein Spongeball" oder so ins Gespräch, sondern Eröffnet mit der Frage "Was denkst du, ist in dieser Dose?"
    Außerdem ist die Nothing Box perfekt um sie immer in der Tasche dabei zu haben und zwischendrin z.B. an der Haltestelle für etwas Unterhaltung zu sorgen, ohne jede Vorbereitung.
    09.05.2011
    Yuta aus Düsseldorf schreibt zu Nothing Box
    Also das Preis-Leistungsverhältnis stimmt tatsächlich! Man braucht absolut keine Trickbeschreibung und ohne Übung hat man einen netten Trick für zwischendurch dabei. Passt auch super in jede Tasche.
    Wie aber schon erwähnt wurde, kann man die Dose nach dem Öffnen nicht aus der Hand geben. Kein Trick, der die Leute vom Hocker haut. Aber wenn man den Trick geschickt zwischendurch einbaut, gibt es gute Reaktionen!
    09.03.2011
    Udo schreibt zu Nothing Box
    Guter Trick. Dose hatte ich mir aber etwas größer vorgestellt. Ohne Übung nutzbar. Preis/Leistungsverhältnis stimmt.
    30.04.2009
    Cagman aus München schreibt zu Nothing Box
    Niemals jemanden in die Hand geben, sonst checkt er es sofort.
    11.03.2009
    Daniel aus Lünen schreibt zu Nothing Box
    Sehr genial und mit ein wenig Fingerfertigkeit auch komplett leer vorzeigbar.
    13.02.2009
    Martin aus Hermagor schreibt zu Nothing Box
    Ein sehr netter kleiner Trick.
    03.02.2009
    Markus schreibt zu Nothing Box
    Dieser kleine Trick ist echt verblüffent. Hat sogar mein Sohn mit 8 Jahren beim Publikum vorgeführt. Alle dachten er habe vielleicht seinen Milchzahn oder eine Perle darin aufbewahrt. Beim Hineinschauen war natürlich dann nichts zu sehen.
    Jedoch die Box nicht geöffnet aus der Hand geben.
    16.12.2008
    Tino aus Neukirchen schreibt zu Nothing Box
    Trick ist einfach genial, habe ihn vorgeführt und alle waren verblüfft!!
    Würde ihn jedem empfehlen!!
    03.08.2008
    Bewertung zu Nothing Box
    Dieser Zaubertrick ist ein super Opener! Wenn ich bei Fremden zaubere, benutze ich die Nothing Box immer um mit den Leuten ins Gespräch zu kommen.
    Ich mache das genau so wie oben beschrieben, die Zuschauer dürfen also raten, was sich in der Dose befindet, nach dem Öffnen der Dose kommt dann immer erst die große Verblüffung und danach sofort die Frage: "Können sie noch was Zaubern?" Damit ist der Einstieg geschafft und der Zweck erfüllt.
    Der große Vorteil an diesem Zaubertrick ist, dass ich nicht erst mit diversen Intros anfangen muss, z.B. "Lust auf einen Kartentrick?" oder "Haben Sie mal eine Münze?", sondern es geht mit der Frage "Raten sie bitte, was sich in der Dose befindet! Was denken sie?" gleich direkt los, da kann der Zauschauer gar nicht mehr ausweichen.