SteMaRo-Magic Zaubershop

Artikeldetails

The Bold Project 3 von Justin Miller

Zoom
Mehr Funktionen...
The Bold Project 3 von Justin Miller
Teil 3 der beliebten DVD-Serie von Justin Miller. Noch mehr "freche" Zaubertricks für Straßenmagier.
Artikel-Nr. 101746
Gewicht 0.1 kg
Bewertungen ø
Lagerstatus auf Lager
sofort lieferbar

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Das "Bold Project" von Justin Miller ist eine Serie von Zaubertricks, die Justin Miller auf der Straße vor jeder Art Publikum vorführt.

Der Name der DVDs ist hierbei ganz und gar nicht zufällig gewählt worden: "Bold" lässt sich in diesem Zusammenhang wohl am treffendsten als "frech" übersetzen, was sich in erster Linie auf die angewandten Tricktechniken bezieht. Justin Miller weißt im Intro auch darauf hin: Sie werden am Anfang sicherlich auch denken, dass das gezeigte Material niemals vor Live-Publikum funktionieren kann. Sie werden jedoch spätestens bei Justin Millers Live-Performances in den Straßen von New York feststellen: Diese Routinen funktionieren. Und wie.

Auf Volume 3 der englischsprachigen DVD mit befinden sich folgende Routinen:

  • Eclipse: Eine vom Zuschauer unterschriebene Spielkarte tauscht unter unmöglichen Umständen mit einer geliehenen, ebenfalls vom Zuschauer unterschriebenen Münze die Plätze.
  • Light Wave: Die vier Könige werden in die Kartenschachtel gesteckt. Ein Joker steht aus dem Spiel heraus. Der Zauberkünstler nimmt den Joker aus dem Spiel und er verwandelt sich visuell in die vier Könige - der Joker befindet sich nun in der Schachtel.
  • Circle of Life: Ein Effekt der anderen Art: Eine vom Zuschauer signierte Münze verschwindet und taucht an einer etwas ungewöhnlichen Stelle wieder auf – sowas haben Ihre Zuschauer sicher noch nicht gesehen!
  • Personal Bubble: Eine Cards Across Routine von einer Zuschauer-Hosentasche in die andere, die sehr fair abläuft und bei der Sie keinerlei schwieriger Techniken brauchen.
  • Zeitgeist: Ein geliehener, unterschriebener Geldschein verschwindet und taucht im Kartenspiel genau neben der vom Zuschauer unterschriebenen Spielkarte wieder auf!
  • Double Decker: Eine Sandwich-Routine mit zwei Phasen – hier kann der Zuschauer sogar entscheiden, wo die Könige ins Spiel gesteckt werden und trotzdem taucht die Zuschauerkarte zwischen ihnen auf.
  • Checkmate: Der Zauberkünstler erfährt die Zuschauerkarte anhand der vier Damen. Anschließend verwandelt sich die entsprechende Dame sogar in die Zuschauerkarte – alles in der Hand des Zuschauers.
  • First Stop: Eine tolle Erweiterung für den One Hundred Dollar Bill Switch. Einer Ihrer Geldscheine tauscht den Platz mit einem geliehenen, unterschriebenen Geldschein des Zuschauers.

Justin Miller führt einige der Effekte live auf den Straßen New Yorks vor, sodass Sie einen Einblick bekommen, wie die benutzten Tricktechniken vor Publikum funktionieren. Anschließend erklärt er jede Routine im Detail. Hier geht er auch explizit auf die gezeigten Live Performances ein und gibt Ihnen Tipps, wie Sie mit Ihrem Publikum und auch mit kleineren Fehlern während der Vorführung umgehen können.

Sprache Englisch

Vorname  

Nachname  

E-Mail  

Bitte geben Sie eine Sternbewertung und einen Kommentar ab

Sterne






  • Prüfcode

  • Einen Kommentar schreiben.
    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.