SteMaRo-Magic Zaubershop

Artikeldetails

The Cobra Collection

Zoom
Demo Mehr Funktionen...
The Cobra Collection
Viele haben versucht, diesen gemeinen Cut zu meistern - haben jedoch kläglich versagt, da sie nicht die genauen Anleitungen befolgten, welche NUR auf dieser DVD zu finden sind!
Artikel-Nr. 100155
Gewicht 0.1 kg
Bewertungen ø
Schwierigkeitsgrad für Fortgeschrittene
Lagerstatus auf Lager
sofort lieferbar

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Überall auf der Welt als DER schwerste One-Handed-Cut bekannt und im Genii Magazin bei weltweit führenden Kartenexperten anerkannt! Dieser Move hat sich einen Namen gemacht und wird von den besten Kartenmanipulatoren der Welt vorgeführt! Hier auf dieser einmaligen DVD veröffentlicht De'vo die genaue Technik und professionelle Tips, welche den Move nun erlernbar machen. Nichts wurde ausgelassen! Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung welche die Mechanik dieses Moves einfach erklärt. Übungen, Seite-an-Seite mit De'vo, verbessern Ihr Training und lassen Sie diesen Move im Nu erlernen. Viele haben versucht, diesen gemeinen Cut zu meistern - haben jedoch kläglich versagt, da sie nicht die genauen Anleitungen befolgten, welche NUR auf dieser DVD zu finden sind!

De'vo hat den Cobra Cut vor vielen Jahren erfunden und 7 kleine Manuskripte über diesen Cut und seine Variationen herausgegeben. Vor einigen Jahren hat De'vo auf unendliche Anfragen eine sehr begrenzte Anzahl des Basic Cobra Cuts herausgegeben. Diese waren innerhalb kürzester Zeit vergriffen, nur manchmal kann man diese bei Ebay finden - für einen Preis der hunderte Euro weitaus übersteigt! Nach vielen, vielen weiteren Anfragen aus aller Welt hat De'vo daher noch einmal diesen berühmten und schwierigen Cut, zusammen mit drei anderen Cobras, welche bis jetzt noch nie zuvor veröffentlicht wurden - einschließlich des King Cobra Cut! (Siehe DVD Cover) - herausgebracht. Hier ist Ihre Chance die unglaublichsten und einzigartigsten One-Handed-Cuts der Weltgeschichte zu erlernen!
Sprache Englisch

Vorname  

Nachname  

E-Mail  

Bitte geben Sie eine Sternbewertung und einen Kommentar ab

Sterne






  • Prüfcode

  • Einen Kommentar schreiben.
    20.06.2011
    Dominik aus Nüdlingen schreibt zu The Cobra Collection
    Sicherlich ist der Cobra-Cut einer der Cuts, für die man Üben, Üben und nochmals Üben muss. Schlecht sieht er auch nicht aus. Dennoch ist er in meinen Augen überbewertet und er hat einen gewaltigen Nachteil. Wer keinen Thumb-Cut hinbekommt sollte es lieber gleich lassen. Nicht das am Ende die DVD nur im Eck herum liegt (wie bei mir). Auch wenn ich sage - zu kleine Hände gibt es nicht - hier trifft es (leider) zu. Zwar kann man den Basic Cut auch etwas verändern, dann klappt es auch, aber das selbe ist es dennoch nicht. Dann lieber 10 Euro mehr und "The System von Dan and Dave" kaufen.
    16.02.2009
    Caspar aus Berlin schreibt zu The Cobra Collection
    Die Moves auf dieser DVD sind genial und wer denkt es würde sich nur um einen handeln liegt völlig falsch. Jeder Schritt wird immer wieder wiederholt, sodass man nachdem man sich diese DVD angeschaut hat die Moves schon fast drauf hat.
    Einzigstes Manko ist, dass wenn man kleine Hände hat, es auch sehr schwer mit diesem Move haben wird, möglicherweise ist dann nicht einmal der einfachste Cut auf dieser DVD zu schaffen.
    06.06.2008
    Pascal aus Stuttgart schreibt zu The Cobra Collection
    Hallo,

    wer denkt, das eine ganze DVD nur um einen Move und seine Variationen zu erklären übertrieben ist, dem seien zweierlei Dinge gesagt:

    1. Dies ist wirklich die Krönung der einhändigen XCM Kunst (schauen Sie auf Youtube, Sie werden nicht viele finden, die diesen Trick im Vergleich zu anderen Techniken performen)

    2. Die genauen Instruktionen sind durchaus nötig

    Für jemanden, der einen schnellen Lernerfolg sucht, sei vom Kauf dieser DVD strengstens abgeraten. Alle anderen können sich hier einer echt harten Nuss stellen. Ich beherrsche den Cobra Cut leider noch nicht, bin aber mit dem Kauf zufrieden und bin sicher, dass ich es ohne diese DVD niemals schaffen würde.

    Mit freundlichen Grüßen

    Pascal Landshöft