SteMaRo-Magic Zaubershop

Artikeldetails

Exploring Magical Presentation

Lernen Sie, wie man durch richtige Präsentation den Zuschauer fesselt und mitreißt.
Artikel-Nr. 100713
Gewicht 0.1 kg
Bewertungen ø
Schwierigkeitsgrad einfach - anfängertauglich
Lagerstatus Wenige Exemplare auf Lager!

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lernen Sie Hammereffekte wie "Black Envelope" und "Out of this World"...
 
Die stärksten Zaubertricks aus dem Repertoire des Zauberkünstlers Eugene Burger werden hier auf eine ganz besondere Art erklärt. Es wird nicht nur gezeigt, wie die jeweiligen Tricks funktionieren, sondern es werden auch zahlreiche Varianten vorgeführt.
 
Der Schwerpunkt dieser englischsprachigen DVD liegt auf der Präsentation - Ein Trick kann auf dem geschicktesten Trickprinzip beruhen und vom Aufbau her einfach genial sein, trotzdem entfaltet er seine volle Wirkung erst bei einer korrekten und angepassten Darbietungsform.
 
Eugene Burger verdeutlicht die unterschiedlichen Darbietungsmöglichkeiten, indem er einen Effekt mehrmals auf verschiedene Arten vorführt. So wird sehr schnell klar, was bei den Zuschauern ankommt und was nicht.
 
Die DVD "Exploring Magical Presentation" startet mit "The Black Envelope", einem der stärksten Kartentricks überhaupt. Dieser Effekt wird in 8 verschiedenen Versionen vorgeführt. Eugene Burger geht hierbei sehr ins Detail und erklärt sogar, wie man durch geschicktes Timing zwischen "Zeigen" und "Sprechen" die Klimax (Höhepunkt der Darbietung) enorm verstärken kann.
 
Für diese DVD sind mittlere bis gute Englischkenntnisse erforderlich, doch wer diese Hürde nimmt, wird mit folgendem Inhalt belohnt:
  • The Black Envelope: Eine vom Zuschauer frei gewählte Karte war dem Zauberkünstler bereits vor der Vorführung bekannt. Zum Beweis wird ein Umschlag geöffnent, der sich schon die ganze Zeit über unberührt auf dem Tisch befindet - darin steckt genau die Karte, die der Zuschauer wählte. (Erklärung des Tricks / 8 verschiedene Vorführ-Varianten / Tipps und Tricks)
  • Fading Coin: Münzen werden aus dem Nichts heraus sehr wirkungsvoll materialisiert (Erklärung des Tricks / verschiedene Varianten)
  • Invisibility Powder: Münzen werden einzeln nacheinander in die Hand gelegt, sofort darauf sind alle Münzen spurlos verschwunden (Erklärung / Bau des Gimmicks / Vorführung)
  • Ob-Ser-Vo: Eine der stärksten Routinen aus dem Repertoire von Eugene Burger. Inspiriert von Robert Neale.
  • Out of this World: Der Zuschauer legt Karten wahlweise auf zwei Stapel. Die Kartenwerte kann er nicht sehen, da die Karten mit der Bildseite nach unten liegen. Rein gefühlsmäßig legt der Zuschauer mal eine Karte auf den linken Stapel und mal zwei auf den rechten Stapel (oder umgekehrt)... Anschließend werden alle Karten umgedreht und es stellt sich heraus, dass der Zuschauer, ohne es zu wissen, die Karten in rote und schwarze sortiert hat. (Erklärung / Vorführung)
Dies ist eine sehr wertvolle und in Fachkreisen sehr beliebte DVD, denn der Inhalt ist vollständig - das bedeutet, man sieht auch genau, wie die Umschläge für "Black Envelope" gemacht sind und was man tun kann, um diese haltbar zu machen. Es wird gezeigt, wie ein One-O-One-Deck aufgebaut ist, wie es funktioniert und was man damit machen kann. Auch eine Falschmischmethode, die für eine perfekte Vorführung nötig ist, wird sehr anschaulich erläutert.
 
Die DVD "Exploring Magical Presentation" ist das letzte (oftmals fehlende) Puzzlestück für eine erfolgreiche Zaubervorführung. Wenn Sie der englischen Sprache halbwegs mächtig sind, sollten Sie sich dies nicht entgehen lassen.
 
Tipp: Falls Sie den Effekt "Black Envelope" gleich umsetzen möchten, sollten Sie sich vorab vier unterschiedliche Forcierdecks mit gleicher Rückenfarbe (1 x Pik, 1 x Karo, 1 x Kreuz und 1 x Herz mit vier unterschiedlichen Werten) und ein normales Kartenspiel (ebenfalls mit gleicher Rückenfarbe) beschaffen. Für die Umschläge sollten Sie dickes Papier beschaffen. 
Sprache Englisch

Vorname  

Nachname  

E-Mail  

Bitte geben Sie eine Sternbewertung und einen Kommentar ab

Sterne






  • Prüfcode

  • Einen Kommentar schreiben.
    23.12.2008
    Claudius aus Krefeld schreibt zu Exploring Magical Presentation
    Ausgesprochen informativ, subtil und unterhaltsam. Endlich mal sehr kluge und hintergründige Präsentationsvorschläge.
    24.10.2008
    Armin aus Scheifling schreibt zu Exploring Magical Presentation
    Da hat sich der Altmeister noch mal richtig ins Zeug geworfen! Egal wie man zu Eugene Burger stehen mag, diese DVD war dringend notwendig!
    Das behandelte Thema betrifft uns alle. Ob blutjunger Anfänger oder versierter Profi, für jeden ist hier etwas dabei. Gerade in der heutigen Zeit ist es notwendig mal einen Schritt zurück zu machen und sich das Gesamtbild anzusehen. Es zählt eben nicht nur der Effekt alleine, sondern auch seine Aufmachung. Gerade diese ist bei viele Nummern unserer Tage eben nur sehr minimalistisch vorhanden. Eugene Burger führt in dieser DVD wieder an den Beginn einer jeden Nummer. Der Überlegung in welchem Kontext sie die beste Wirkung erzielt.
    Zwei Daumen Hoch dafür!!!