SteMaRo-Magic Zaubershop

Artikeldetails

Senses von Christopher Wiehl

Zoom
Mehr Funktionen...
Senses von Christopher Wiehl
Ein unscheinbarer Alltags-Gegenstand wird durch diese raffinierte Methode zum Mehrzweck-Hilfsmittel mit unglaublich vielen Einsatzmöglichkeiten.
Artikel-Nr. 101660
Gewicht 0.1 kg
Bewertungen ø
Schwierigkeitsgrad etwas Übung nötig
Lagerstatus auf Lager
sofort lieferbar

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Zauberei mit alltäglichen Gegenständen ist stets eine beeindruckende Sache. Die Zuschauer können es dabei meist gar nicht fassen, was sich vor ihren Augen gerade abspielt.

Genau so ist es auch bei "Senses" von Christopher Wiehl. Kleine Behälter wie Soufflé-Förmchen oder Ketchup-Döschen werden in vielen Restaurants verwendet, aber oft nicht weiter beachtet, obwohl wir diese ständig benutzen. Diese kleinen Behälter sind hervorragend geeignet, um leckere / gute Sachen darin aufzubewahren oder eben um damit eine extrem starke Münz-Transposition direkt in der Hand des Zuschauers vorzuführen. Christopher Wiehl hat hierzu eine ganz eigene Methode entwickelt und aus einem kleinen Soufflé-Förmchen ein magisches Mehrzweck-Hilfsmittel gebastelt. Und das ist der Punkt, an dem Senses die Zauberwelt verändert. Auf dieser 110-minütigen englischsprachigen DVD lernen Sie, wie Sie mit diesem simplen Soufflé-Förmchen, Unmögliches vollbringen können. Es ist eine verbesserte Rattle Box, sowie eine raffinierte Change Box, aber auch ein ausgeklügelter "Vanisher" und vieles mehr.

Auf der mitgelieferten englischsprachigen DVD zeigt und erklärt Ihnen Christopher Wiehl unter Anderem folgende Zaubertricks:

Senses: Sie bitten einen Zuschauer, eine Münze, einen Ring, einen Würfel oder was auch immer verfügbar ist, in den Behälter zu legen und diesen zu verschließen. Dann nehmen Sie den Behälter und schütteln diesen. Die Zuschauer können den Gegenstand hören, das Geräusch wird jedoch immer leiser, bis man gar nichts mehr hört. Sie zeigen dann die Innenseite des Behälters und siehe da - der Gegenstand ist jetzt weg... spurlos Verschwunden und dass, obwohl der kleine Behälter mit einem Deckel völlig dicht verschlossen ist. Sie können den Gegenstand natürlich auch jederzeit wieder zurückzaubern, und zwar direkt die Hände des Zuschauers!

Ketchop Cup: Ein gelungenes Update der Chop Cup Routine. Sie legen eine Münze in den Becher und verschließen diesen mit einem Deckel. Sie drehen den Becher um, lassen Ihre Hand darüber schweben und sofort springt die Münze an die Oberseite des Bechers und kommt außen auf dem Deckel zu Liegen. Als optisch beeindruckenden Abschluß Ihrer Vorführung können Sie dann die Münze wieder in den Becher eindringen lassen - direkt vor den Augen der Zuschauer und völlig ohne Abdeckung durchdring die Münze den soliden Deckel und fällt klimpernd in das Innere des Bechers.

TCOC: Sie benötigen einen Becher und eine Münze. Dann lassen Sie die Münze zuerst den Boden des Bechers und anschließend den Deckel des Bechers auf magische Weise durchdringen. Wenn Sie wollen, können Sie einen Teil dieses Zaubertricks sogar direkt in der Hand des Zuschauers geschehen lassen!

Quarterly payments: Sie zeigen einen leeren Becher und eine 1-Euro Münze. Ihre Hände sind absolut leer. Nehmen Sie die 1-Euro Münze, werfen Sie diese in den Becher und sie verwandelt sich sofort in zwei 50-Cent Münzen.

Beggars Dream: Sie zeigen einen leeren Becher und Ihre leeren Hände. Dann ergreifen Sie eine imaginäre Münze aus der Luft und werfen sie in den Becher. Die Münze materialisiert sich sofort - im Becher liegt nun eine echte Münze.

Contained: Sie nehmen einen Becher mit einer Vorhersagekarte darin. Der Becher ist mit einem transparenten Deckel verschlossen, so dass man die Karte zwar sehen, aber nicht anfassen kann. Nun lassen Sie den Zuschauer eine Karte ziehen und diese anschließend locker ins Kartendeck zurücklegen. Dann zeigen Sie die Karte, die im Innern des Bechers versiegelt ist. Blöderweise ist es NICHT die Karte des Zuschauers. Mit einer kleinen magischen Handbewegung verwandelt sich die im Innern eingeschlossene Spielkarte sofort in die richtige Karte des Zuschauers.

Dies sind nur einige Beispiele dafür, was Sie mit der Methodik von Senses alles machen können. Legen Sie gleich los und lassen Sie sich von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieses Effektes überraschen!

  • Ein einziges, simples Hilfsmittel (im Lieferumfang enthalten)
  • Unbegrenzte Vorführungsmöglichkeiten
  • Sechs ausgefeilte Routinen und Tricks
  • Durchdringungstechniken ohne schwierige Techniken
  • Techniken, um Gegenstände verschwinden zu lassen
  • Techniken, um Gegenstände erscheinen zu lassen
  • Verwandlungen direkt vor den Augen der Zuschauer
  • Unzählige Möglichkeiten

Sie erhalten Senses von Christopher Wiehl in Form einer ausführlichen englischsprachigen Anleitungs-DVD sowie zwei Soufflé-Förmchen mit Deckel und zwei raffinierte kleine Hilfsmittel.

Weitere Soufflé-Förmchen als Ersatz oder Reserve finden Sie unter der Zubehör-Empfehlung am rechten Rand.

Senses - vorgeführt mit Euro-Münzen

Für die Vorführung des Zaubertricks Senses von Christopher Wiehl kann man alle möglichen kleinen Gegenstände verwenden – Münzen, Ringe, Würfel, etc. Auf der DVD zeigt und erklärt Christopher die Effekte mit Dollar-Münzen und vor allem bei einer speziellen Technik stellt sich die Frage, ob diese auch mit anderen Münzen funktionieren wird – gemeint ist der Effekt, bei dem das Klapper-Geräusch beim Schütteln des Behälter immer leiser wird und schließlich verstummt, sobald die Münze verschwunden ist. Für diese spezielle Technik muss die verwendete Münze eine bestimmte Größe haben. Eine 2-Euro-Münze hat das passende Format und erfüllt somit diese Voraussetzung.

Beachtet werden muss nur, dass die 2-Euro-Münze in dem Becher während der Vorführung richtig zu Liegen kommen muss. Wer beim Üben ein wenig damit herum experimentiert, der wird recht schnell selbst herausfinden, in welcher Position der Becher gehalten werden muss, damit die Münze in die korrekte Position rutscht.

Senses ist also nicht an Dollar-Münzen gebunden sondern lässt sich auch unter Anderem mit Euro-Münzen sehr gut vorführen.


Vorname  

Nachname  

E-Mail  

Bitte geben Sie eine Sternbewertung und einen Kommentar ab

Sterne






  • Prüfcode

  • Einen Kommentar schreiben.
    16.03.2015
    martin aus unna schreibt zu Senses von Christopher Wiehl
    Ich war sehr enttäuscht. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt überhaupt nicht.
    Das war mein erster richtiger Fehlkauf, deshalb gibt es auch nur ein Sternchen für die schnelle Lieferung.