SteMaRo-Magic Zaubershop

Artikeldetails

Color Monte

Der Trick der Falschspieler in einer herrlich einfach auszuführenden Version.
Artikel-Nr. 100800
Gewicht 0.02 kg
Bewertungen ø
Schwierigkeitsgrad etwas Übung nötig
Lagerstatus auf Lager
sofort lieferbar

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Die Color Monte von Jim Temple ist einfach in der Umsetzung und stark in der Wirkung!
 
Color Monte ist der klassische Effekt der Falschspieler. Zwei Karten mit einem roten Karo und eine Karte mit einem blauen Karo werden vorgezeigt. Sollte Ihr Zuschauer die Karte mit dem blauen Karo finden hat er gewonnen (in dieser Version 1 Euro). Sollte er aber falsch liegen und anstatt des blauen Karos ein rotes erwischen muss er einen Euro bezahlen.
Ihr Zuschauer wird bis zum Ende der Routine keine Chance haben zu gewinnen, da die Karten ständig wechseln (zuerst sind es zwei rote und eine blaue, dann zwei blaue und eine rote, auf einmal sind zuerst alle rot und danach alle blau).
Am Ende der Routine erhält der Zuschauer aber die Chance auf ein "Doppelt oder Nichts"-Spiel, an diesem Punkt schuldet Ihnen der Zuschauer bereits 7 Euro. Die Lösung scheint einfach, doch auch hier hat Ihr Zuschauer keine Chance zu gewinnen. Ein großes Finale beschert Ihnen den doppelten Gewinn.
 
Sie erhalten die benötigten Karten (Bicycle-Design) und eine ausführliche deutsche Trickbeschreibung. Im Lieferumfang ist auch ein Etui zur Aufbewahrung der Karten enthalten. Es werden keine weiteren Gegenstände benötigt - es wird alles geliefert, was Sie hierfür benötigen.
 
Im Vergleich zu manch anderen Monte-Effekten ist diese Ausführung sehr schnell zu erlernen, da die Handhabung relativ einfach ist.

Vorname  

Nachname  

E-Mail  

Bitte geben Sie eine Sternbewertung und einen Kommentar ab

Sterne






  • Prüfcode

  • Einen Kommentar schreiben.
    22.08.2015
    Peter aus Wien schreibt zu Color Monte
    Der Trick basiert auf zwei Grundgriffen der Kartenmanipulation. Wenn man diese beherrscht, kann man alles Mögliche machen, z.B. auch diesen Trick. Der eine Griff ist ziemlich leicht, der andere erfordert Übung, das Lesen der Gebrauchsanleitung wird hier nicht genügen, eher verwirren.
    Zur Vorführung eine weitere Empfehlung: bei ungünstigen Lichtverhältnissen, wenn die Rückseite der Karten spiegeln, sieht man auf der Rückseite, was auf der Karte auf der Vorderseite eingedruckt ist. Es ist deshalb besser, als dritte Karte zu den Karo-Karten nicht die gelieferte 14$-Karte, sondern lieber eine Blanko-Karte zu verwenden, auf die man selbst irgendetwas schreiben oder malen kann.
    Die Karo-Karten sind hübsch, der Trick wird damit glaubhafter, als wenn man z.B. eine Bildkarte verwendet, da das Vorhandensein von drei identischen Karten eher bei Spezialkarten geglaubt wird.
    29.06.2009
    Sascha aus Malsch schreibt zu Color Monte
    Ein toller und nicht schwer zu erlernender Trick, der den Zuschauer verblüfft!
    12.03.2009
    Christian aus Hamburg schreibt zu Color Monte
    Benötigt etwas Übung, Karten lassen sich aber gut greifen!
    11.03.2009
    Roland aus Baden Baden schreibt zu Color Monte
    Einfach und gut auszuführen.