SteMaRo-Magic Zaubershop

Artikeldetails

Stand Up Monte von Garrett Thomas

Zoom
Mehr Funktionen...
Stand Up Monte von Garrett Thomas
Eine Kartenmonte, die Sie immer und überall vorführen können
Artikel-Nr. 101264
Gewicht 0.06 kg
Bewertungen ø
Schwierigkeitsgrad etwas Übung nötig
Lagerstatus auf Lager
sofort lieferbar

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Ab sofort haben Sie nun immer und überall eine geniale Kartenmonte griffbereit, die Sie ohne Tisch oder sonstige Unterlage vorführen können! Sie brauchen dazu ausschließlich Ihre eigenen Hände und die eines Zuschauers. Damit wären Sie schon bereit für die geniale "Stand Up Monte" von Garrett Thomas. Locken Sie doch mal ein paar Zuschauer an, indem Sie ganz lässig ankündigen, einen total coolen Taschenspieler-Trick vorführen zu wollen. Schlagen Sie vor, auf die "richtige" Karte zu wetten! Heißen Sie Ihr Publikum Willkommen in der faszinierenden Welt des Glücksspiels, der Taschenspielertricks, der Gauner, Halunken und der Schwindelei!

Bei dieser Weiterentwicklung des weltweiten Klassikers, der immerwährenden "Three Card Monte" von Michael Skinner, verwandeln sich Spielkarten nacheinander auf visuelle Art und Weise, und das auch noch direkt in den Händen. Das macht Garrett Thomas' Stand Up Monte so unglaublich realistisch. Sie haben die Möglichkeit, mehr als acht Platzwechsel oder Kartenumwandlungen vorzunehmen!

Die Routine ist einfach zu erlernen, alles passiert in den Händen, in Ihren eigenen und in denen Ihres Zuschauers, Sie benötigen keinen Tisch. Die Vorführung resetet sich automatisch.

Auf dieser englischsprachigen DVD mit einer Laufzeit von ca. 90 Minuten erklärt Ihnen der Zauberkünstler Garrett Thomas alles ausführlich, schließlich weiss er, wovon er spricht: er hat diese Routine ca. 15.000 mal in 15 Jahren vorgeführt!

Sie erhalten einen Satz Trickkarten in einem Kartenetui sowie eine englischsprachige DVD mit einer Laufzeit von ca. 90 Minuten.

Sprache Englisch
Laufzeit ca. 90 Minuten

Welche 3 Card Monte passt zu mir?

Mittlerweile gibt es etliche Varianten des bekannten Klassikers auf dem Markt für Zauberartikel. Da is es schwer, die Übersicht zu behalten und die richtige Version für das eigene Repertoire zu finden. Wir stellen die vier populärsten Versionen im Direktvergleich vor.

  1. Der Klassiker: 3 Card Monte von Michael Skinner
    Das Original. Seit Jahrzehnten hat sich dieses Kunststück bewährt, und das nicht umsonst. Die Routine ist simpel, praktikabel, ihr ist leicht zu folgen und sie ist absolut unmöglich. Das Trickkartenset erledigt die meiste Arbeit für Sie, und Sie müssen sich lediglich die leicht verständliche Reihenfolge merken. Ein kleiner Nachteil: Sie können die Karten am Ende nicht zur Untersuchung herausgeben.
  2. Die Weiterentwicklung des Klassikers: Miracle Monte von Wolfgang Moser
    Dieses Kunststück basiert auf dem Original, bietet jedoch einige Vorzüge. So wurde die Tricktechnik so angepasst, dass nur noch eine Trickkarte benötigt wird. Das macht das Handling ein wenig sauberer. Außerdem wurde das Finale mit der abgerissenen Ecke eingebaut, sodass sie am Ende alles untersuchen lassen können. Hierfür werden jedoch im Gegensatz zur Skinner-Monte Refills benötigt.
  3. Card Monte meets Wild Card: Stand Up Monte von Garrett Thomas
    Diese Version ist eine sehr innovative Interpretation des Klassikers und entfernt sich etwas von der ursprünglichen Philosophie. Durch die Vermischung mit Techniken aus dem Plot der „Wild Card“ werden viele magische Momente in der Hand des Zuschauers generiert. Der große Vorteil dieser Variante: Es wird kein Tisch benötigt und alles geschieht in den Händen der Zuschauer.
  4. Der Klassiker im visuellen Gewand: Simplex Monte von Rob Bromley
    Für diesen Zaubertrick wird lediglich eine Gimmickkarte benutzt. Diese erlaubt Ihnen eine sehr saubere Handhabung des Klassikers sowie eine visuelle Verwandlung der gesuchten Gewinnerkarte in eine andere Karte. Außerdem werden auf der DVD verschiedenen Handlings erklärt, so können Sie die Routine auch komplett sauber abschließen und alles untersuchen lassen.

Jede der vier Varianten ist absolut praktikabel und effektvoll. Sie müssen sich lediglich entscheiden, ob Sie einen eher klassischen, langsamen Effekt vorführen wollen. Dann ist die klassische 3 Card Monte von Skinner bzw. die Miracle Monte von Wolfgang Moser die richtige Wahl.

Wenn Sie nach einer schnellen Routine mit visuellen Momenten suchen, dann greifen Sie am besten zur Stand Up Monte oder zur Simplex Monte.


Vorname  

Nachname  

E-Mail  

Bitte geben Sie eine Sternbewertung und einen Kommentar ab

Sterne






  • Prüfcode

  • Einen Kommentar schreiben.
    06.06.2016
    Peter aus Emsdetten schreibt zu Stand Up Monte von Garrett Thomas
    Die DVD ist sehr gut gemacht. Durch das Menü gelangt man schnell an den Teil den man gerade braucht. Etwas Üben muss man schon, ist jedoch nicht zu schwer. Auch sollte man am Besten irgendwas anziehen mit einer Brustasche (Hemd, Jacke, Shirt, Weste), weil in der Gesäßtasche die Karten mit Zeit sehr leiden. Habe zusätzlich noch ein Set normaler Karten in einer Tasche für die, die immer alles genau untersuchen müssen. Einer meiner Lieblingstricks. Absolute Kaufempfehlung.
    05.09.2014
    Dominique schreibt zu Stand Up Monte von Garrett Thomas
    Also hier muss was gesagt werden. Der Trick ist sehr gut und genial gemacht. Nur man muss echt alle Moves oft nachschauen und oft vor dem Spiegel üben bis man das ganze verstanden hat. Ich bin noch dabei, die Hälfte ist geschafft aber es dauert noch etwas. Auf jeden Fall ist der Preis hier richtig gut!
    29.07.2013
    Stephan aus Nürnberg schreibt zu Stand Up Monte von Garrett Thomas
    Super Routine. Am Anfang ein wenig schwer zu lernen, aber mit ein bisschen Übung kein Problem. Am besten sind die Blicke der Zuschauer!

    Absolute Kaufempfehlung!
    01.07.2013
    Thomas aus stuttgart schreibt zu Stand Up Monte von Garrett Thomas
    Super! Gefällt mir richtig gut. Habe es jetzt etwas trainiert, klappt ganz gut, hatte noch nicht die Möglichkeit es vorzuführen aber ich denke das wird kommen. Bin selber immer wieder verblüft was da für eine Karte zum Vorschein kommt.
    23.01.2013
    Rene aus Duisburg schreibt zu Stand Up Monte von Garrett Thomas
    Eine sehr schöne Routine, die (abgesehen vom etwas aufwändigeren aber optionalen Finale) auch durchaus für absolute Anfänger sehr gut machbar ist. Ein Klassiker, der beinahe überall und jederzeit vorgeführt werden kann. Richtig gemacht ist der Effekt recht stark und im richtigen Kontext (Trickspieler, Hütchenzauber, ...) auch glaubwürdig. Für die Präsentation empfehle ich eine Weste oder ein Jacket mit Brusttasche (muss nicht sein, ist aber sinnvoll). Von mir eine Kaufempfehlung!
    17.11.2012
    Juergen aus Ahaus schreibt zu Stand Up Monte von Garrett Thomas
    Trick ist super, aber die Erklärung ist sehr schwer zu verstehen und daher nicht unbedingt sowohl wg. Sprache als auch Art der Erklärung zu empfehlen.
    10.10.2012
    Nicolas aus Bremen (Stadt) - Bahnhofsvorstadt schreibt zu Stand Up Monte von Garrett Thomas
    Ich kann auch nur einen Fehler finden - den mit der Tasche.

    Ich benutze immer meine Hosentasche, was leider zu etwas Abnutzung der Karten führt...

    Die Wirkung ist jedoch der HAMMER. Es hat was von

    1) Spongeball Magic (Der Moment in dem der Zuschauer realisiert, dass die Magie in seiner Hand stattgefunden hat).

    2) Wild Card (am Schluss der Routine wird jede einzelne Karte zur Herz Dame)

    3) 3 Card Monte (der Zuschauer kann interaktiv mitmachen)
    30.09.2012
    Sieglinde aus Bobingen schreibt zu Stand Up Monte von Garrett Thomas
    Erstmal Entschuldigung, dass ich erst jetzt die Bewertung abgebe, aber wahrscheinlich hatte ich es vor lauter Freude an diesem Kartenkunststück vergessen;) Diese Routine ist echt klasse und es wird auf der DVD super und von verschiedenen Blickwinkeln erklärt. Da man bei einer Vorführung sowieso meistens ein Jacket anhat, stört mich der Gebrauch der Tasche nur, wenn man ihn spontan zeigen will.
    Ansonsten ganz ruhig und langsam sein Publiukum verblüffen und die Zuschauer kommen gar nicht mehr aus dem Staunen heraus.
    Liebe Grüße
    27.09.2012
    Marius aus Warburg schreibt zu Stand Up Monte von Garrett Thomas
    Ich kann nur einen Fehler an dieser tollen Routine finden, man brauch eine Tasche... ansonsten ein komplett durchdachte Routine.
    21.06.2012
    Jan aus Holzwickede schreibt zu Stand Up Monte von Garrett Thomas
    Sensationelle Routine !
    Alleine im Anfang mit nur zwei Karten liegen 95% der Leute daneben und sind schon völlig baff... und die kommen aus dem Staunen nicht mehr raus..... echt genial!
    Das Beste ist, dass man sofort wieder loslegen kann!!!
    29.03.2012
    Axel aus Marburg schreibt zu Stand Up Monte von Garrett Thomas
    Sensationell! Ein muss für jeden Kartenliebhaber!
    16.03.2012
    Simon aus Regensburg schreibt zu Stand Up Monte von Garrett Thomas
    Da kann ich mich nur anschließen, großes Kompliment an Mister Thomas. Ne Top Kartenmonte. Wer schonmal ne Spongeball Routine vorgeführt hat und die Überraschung in den Augen seines gegenübers gesehen hat als sich die Bälle in seiner Hand vermehrt haben wird diese Routine mehr als lieben.
    28.02.2012
    Peter aus Chemnitz schreibt zu Stand Up Monte von Garrett Thomas
    Fantastische Routine - man merkt sofort, dass sie im Laufe vieler, vieler Vorführungen verfeinert wurde und gereift ist!