SteMaRo-Magic Zaubershop

Artikeldetails

Himber Ring Gold

Mit dem Himber-Ring ist es Ihnen möglich, entliehene Ringe miteinander zu verketten.
Artikel-Nr. 100546
Gewicht 0.02 kg
Bewertungen ø
Schwierigkeitsgrad für Fortgeschrittene
Lagerstatus auf Lager
sofort lieferbar

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Mit einem Himber-Ring sind verschiedene Routinen möglich, unter anderem folgende:
  • Zwei geliehene Fingerringe verketten sich mit dem Fingerring des Zauberkünstlers. Am Ende der Routine lösen sich die Ringe wieder voneinander.
  • Drei Ringe werden auf einen Bleistift gesteckt. Der Bleistift wird links und rechts jeweils von einem Zuschauer festgehalten, so steht fest, dass keiner der Ringe unbemerkt vom Bleistift abgenommen werden kann. Dann wird ein Tuch über den Bleistift gedeckt... Der Zauberkünstler greift kurz unter das Tuch und schon haben sich die Ringe miteinander verkettet. Die Ringe werden vom Bleistift abgenommen und sind fest miteinander verbunden.
  • Ein Ring wird auf ein Seil aufgefädelt. Mit einem Tuch wird das gesamte Gebilde abgedeckt, während beide Enden des Seiles von einem Zuschauer festgehalten werden. Blitzschnell greift der Zauberer unter das Tuch und entfernt auf unerklärliche Weise den Ring vom Seil.
Der Ring ist so beschaffen, dass nur derjenige, der das Geheimnis kennt, diesen öffnen kann. Schon ab kurzer Distanz ist die Präparation nicht mehr zu erkennen.

Sie erhalten den speziellen Himber-Ring und eine ausführliche deutsche Trickbeschreibung.

Wie man den Himber Ring richtig einsetzt oder "Die Fabel vom Einhorn"

Der Himber Ring ist ein Zauberrequisit, welches sich in fast jedem Zauberkoffer findet. Bei diesem unscheinbaren Gegenstand handelt es sich um einen speziellen Fingerring, der es ermöglicht, geliehene Ringe / Eheringe miteinander zu verketten.

Möglichkeiten der Vorführung gibt es wahrlich genug – jeder Künstler hat seinen eigenen Stil und doch gibt es immer wieder Zauberkünstler, die mit dem Himber Ring trotzdem nicht so richtig klar kommen. Oftmals liegt es an einer unzureichenden Präsentation. Das Potential des Himber Rings wird dadurch oft verkannt.

Wer nach einer wirklich guten Routine sucht, die das volle Potential aus dem Himber Ring herausholt, der könnte in dem Buch mit dem Titel „Das Geheimnis des Glücks“ von Christian Knudsen fündig werden. Ab Seite 59 wird dort eine sehr schöne Präsentations-Variante erklärt, die vom Autor den Namen „Die Fabel vom Einhorn“ verliehen bekam. Bei dieser Routine werden von drei Zuschauern die Eheringe ausgeliehen – also insgesamt drei Ringe. Diese Ringe werden auf einem Zauberstab aufgefädelt und dann auf die Hand gekippt – schon sind die Ringe ineinander verschlungen. Die drei Personen von welchen die Ringe geborgt wurden, überzeugen sich davon, dass es mit rechten Dingen zugeht und dass tatsächlich ihre Ringe verkettet wurden – anschließend folgt ebenso magisch schnell die Entkettung und die Zuschauer erhalten die Ringe zurück.

Durch Christian Knudsens begleitenden Vortrag wird diese Routine ein unterhaltsames Meisterwerk und der Himber Ring zum liebsten Werkzeug des Künstlers. Für eine professionelle Präsentation des Himber Rings ist die Lektüre des Buches „Das Geheimnis des Glücks“ daher sehr zu empfehlen.


Vorname  

Nachname  

E-Mail  

Bitte geben Sie eine Sternbewertung und einen Kommentar ab

Sterne






  • Prüfcode

  • Einen Kommentar schreiben.
    24.10.2012
    Institut aus Weiler schreibt zu Himber Ring
    Leider nach 3 Anwendungen leicht verbogen. Schließt nicht mehr perfekt.
    15.03.2011
    Tobias aus Kevelaer schreibt zu Himber Ring
    LEUTE FINGER WEG! Ne, nur Spass! Hier hat man ein magisches Kleinod für einen Superdupergünstig-Preis. Wer die Vorführung WIRKLICH beherrscht, kann sein Publikum mit einer exzellenten Darbietung begeistern. In meinen Augen absolut nichts für Anfänger, denn eine Routine will ausgefeilt und durchgearbeitet sein. Man sollte Roger Klauses oder Richard Osterlinds Routine unbedingt zu Rate ziehen!
    16.01.2011
    Philippo aus Bad Marienberg schreibt zu Himber Ring
    Leute, ich würde ihn mir auf jeden Fall kaufen, denn woanders kann man ihn für 100 EUR holen - hier ist es genial!
    Ausserdem ist das Team hier freundlicher, schneller und preiswerter als die anderen Magicshop-Inhaber. Deshalb 5 points! ;)
    04.06.2009
    Bewertung zu Himber Ring
    Also ich find ihn gut.
    Kommt jedes mal fast am besten an von all den Tricks die ich mache.
    Gut ich muss sagen, ich geb den ring einem anderen Zuschauer, dann kommts noch besser als wenn man ihn als eigenen verkauft.
    Man sollte aber schon Fingerfertigkeit mitbringen und üben.
    Aber ich denke, dass das ja auch wohl klar ist.
    4 Sterne weil es doch ein bisschen teuer ist.
    Aber - KAUFEN!!!
    13.03.2009
    Bernd aus Freyburg schreibt zu Himber Ring
    Also ich kann mich nicht drüber beschweren!
    Wollte meinem Vorgänger nicht glauben, und hab mich richtig entschieden.
    Der Ring ist Super. Man hört auch nichts, wenn man ihn schüttelt oder so.
    Einwandfrei!
    19.12.2008
    Andreas schreibt zu Himber Ring
    Ich finde den Ring nicht so gut, denn wenn man ihn in die Finger bekommt dann sieht man es. Und vor allem kann man es auch hören, wenn man den Ring ein bisschen schüttelt, dass da was faul ist

    Sorry, kann ihn nicht weiter empfehlen.

    Mit freundlichem Gruß

    Andreas