SteMaRo-Magic Zaubershop

Artikeldetails

Crossroads von Ben Harris

Zoom
Mehr Funktionen...
Crossroads von Ben Harris
Diesmal zaubern Sie mit Karten, ohne diese zu berühren.
Artikel-Nr. 100959
Gewicht 0.155 kg
Bewertungen ø
Schwierigkeitsgrad etwas Übung nötig
Lagerstatus Wenige Exemplare auf Lager!

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Eine einfache Formel: Spielkarten + Mentalmagie + Ben Harris = ein genialer Effekt namens "Crossroads".
 
Crossroads ist ein Mentaleffekt mit Spielkarten; das Besondere an diesem Trick ist, dass Sie als Zauberkünstler die Karten gar nicht berühren. In diesem englischsprachigen Booklet erfahren Sie genau, wie alles funktioniert (und mehr).
 
Der Effekt lässt sich wie folgt beschreiben:
Sie überreichen dem Zuschauer ein Kartenspiel, dieses befindet sich in der verschlossenen Schachtel. Während der Zuschauer das Kartenspiel fest in der Hand hält, erklären Sie, was nun gleich passieren wird. Dabei machen Sie eine Vorhersage - zum Beispiel, dass die Karte, an die der Zuschauer gleich denkt, in Ihrer Socke steckt.
Nun wird der Zuschauer gebeten, einen Kartenwert zu nennen, nach Belieben darf er sich auch umentscheiden. Ein andere Zuschauer darf die Farbe der Karte (Herz, Kreuz, Pik oder Karo) bestimmen.
Nachdem die Spielkarte gewählt wurde, darf der Zuschauer das Kartenspiel öffnen und die Karten abzählen... zur Verwunderung des Zuschauers besteht das Kartenspiel lediglich aus 51 Spielkarten und nicht aus 52 wie sonst üblich - das bedeutet, dass eine Karte fehlt.
Nun darf der Zuschauer die Karten genauer ansehen und nach seiner gewählten Karte suchen... der Verdacht bestätigt sich: genaue die vom Zuschauer gewählte Karte fehlt!
Nun ziehen Sie Ihr Hosenbein ein Stück nach oben und zeigen, dass dort eine Karte in Ihrer Socke steckt. Sie ziehen die Karte heraus und zeigen diese vor - es handelt sich tatsächlich um die Karte die zuvor frei gewählt wurde.
 
Der Effekt erfordert keine Fingerfertigkeit und keine Griffe. Es wird nichts heimlich beiseite gebracht und auch nichts hinzugefügt. Das Kartenspiel wird ganz am Anfang an den Zuschauer übergeben und dann nicht mehr von Ihnen berührt, trotzdem spielt sich der Effekt genau wie oben beschreiben, ab.
 
 
Auf den Punkt gebracht:
  • keine Gimmicks
  • kein Austausch und kein Palmieren
  • keine Griffe
  • keine Helfer
  • keine eingeweihten Zuschauer
  • das Kartenspiel wird nach der Übergaben an den Zuschauer zu keinem Zeitpunkt mehr berührt. Alles spielt sich in der Hand des Zuschauers ab.
 
Neben dem Effekt "Crossroads" wird in diesem Booklet auch der Bonus-Effekt CRACAAN (Crossroads Any Card At Any Number) beschreiben. Bei CRACAAN wirkte der Zauberkünstler Steve Shufton mit; zusammen mit Ben Harris entstand ein grandioser ACAAN-Effekt.
 
Sie erhalten ein 33-seitiges, englischsprachiges Booklet mit der genauen Anleitung zu diesem sowie zu dem Bonuseffekt. Für die Umsetzung von Crossroads benötigen Sie zwei normale Kartenspiele (für den Bonuseffekt CRACAAN benötigen Sie insgesamt fünf normale Kartenspiele).
Sprache Englisch
Seiten 33 Seiten
Format ca. 28 x 21,5cm
Bindung Klammerheftung

Vorname  

Nachname  

E-Mail  

Bitte geben Sie eine Sternbewertung und einen Kommentar ab

Sterne






  • Prüfcode

  • Einen Kommentar schreiben.
    10.05.2010
    Jan aus Hohenschäftlarn schreibt zu Crossroads von Ben Harris
    Gutes Trickprinzip, man sollte jedoch mit Forcetechniken etwas vertraut sein.
    01.11.2009
    Roberto aus Leipzig schreibt zu Crossroads von Ben Harris
    Sehr schöner Stand-up Effekt und einfach zu erlernen. Gut präsentiert, wirkt der Effekt sehr verblüffend.