SteMaRo-Magic Zaubershop

Artikeldetails

Rau-Glatt-Spray

Zoom
Mehr Funktionen...
Rau-Glatt-Spray
Das Rau/Glatt-Spray der neusten Generation von SilverSteam
Artikel-Nr. 101174
Gewicht 0.45 kg
Bewertungen ø
Lagerstatus auf Lager
sofort lieferbar
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
(Grundpreis 7,23 €/100 ml)

Dies ist das Rau-Glatt-Spray (Roughing Fluid) der neusten Generation - ein Muss für jeden Zauberkünstler der mit Rau-Glatt-Präparationen arbeitet. Dieses Rau-Glatt-Spray von SilverSteam hält länger, wirkt stärker, ist ergiebiger und ist nach der Anwendung auf den Spielkarten nahezu unsichtbar.

Eine kurze Einleitung zur Rau-Glatt-Präparation:
In der Karten-Zauberei trifft man immer wieder auf Rau-Glatt-Präparationen. Trickkarten also, die aufgrund unterschiedlicher Oberflächenbeschaffenheit an bestimmten Stellen stärker haften als an anderen Stellen. Komplette Trickkartenspiele wie Invisible Decks, Brainwave Decks und Mental Photography Decks oder auch einzelne Gimmick-Karten wie z.B. das Twizted-Gimmick sind nur ein paar Beispiele aus der breiten Menge von Kartentricks die nur durch dieses raffinierte Prinzip funktionieren.

Bei diesem speziellen Spray vom Hersteller "SilverSteam" handelt es sich um das Rau-Glatt-Spray der neusten Generation - die Rezeptur wurde speziell für die Bedürfnisse der Zauberkünstler entwickelt. Ein ganz besonderer Vorteil dieses Rau-Glatt-Sprays ist, dass man die Intensität der Haftung zwischen den einzelnen Karten selbst bestimmen kann, indem man entweder nur eine Seite besprüht (normale Haftung) oder indem man beide Seiten des Kartenspaares präpariert (starker Halt).
Kurz gesagt: Wo mit vielen anderen Rau-Glatt-Sprays grundsätzlich beide Seiten der Karten-Paare besprüht werden müssen, genügt es nun bei diesem Rau-Glatt-Spray bereits, wenn man nur eine einzige Seite präpariert. Dadurch ist es auch erstmals möglich, die Präparation ausschließlich Rückseitig anzubringen und somit außerhalb des Sichtbereiches der Zuschauer.

 
In der Praxis hat sich das SilverSteam Rau-Glatt-Spray als absolutes "Novum" mit vielen Vorteilen herausgestellt. Unter Anderem bietet dieses Rau-Glatt-Spray als einziges auf dem Markt folgende Vorteile:

  • einseitige Präparation genügt
  • Stärke der Präparation lässt sich verändern (durch einseitige oder zweiseitige Anwendung)
  • die Präparation ist nach dem Austrocknen so gut wie unsichtbar
  • die präparierte Oberfläche hält sehr lange und greift sich kaum ab
  • die Karten werden kaum gewellt, da das Mittel spezielle Stoffe enthält, die ein Aufsaugen oder Anlösen der Oberfläche verhindern
  • extrem ergiebig - bereits mit einem Viertel der Menge die sonst mit anderen Rau-Glatt-Sprays benötigt wird, lassen sich mit diesem Spray bessere Ergebnisse erzielen. Man verbraucht also in der Tat nur ca. 25 Prozent von der sonst üblichen Menge.

Wer sich schon einmal gewundert hat, dass bei dem ein oder anderen Profi so mache Rau-Glatt-Routine irgendwie besser funktionierte, der hat nun die Antwort dafür gefunden.

Sie erhalten eine Spray-Dose mit 400ml Inhalt, diese Menge genügt für die Präparation von weit über 500 Spielkarten.

Nach EG-Richtlinien GefStoffV. Produkt sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.

SilverSteam Rau-Glatt-Spray: Sicherheitshinweise gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

1.) Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung
Handelsname: SilverSteam Rau-Glatt-Spray
Verwendung des Stoffes/der Zubereitung: dauerelastische Weichlackbeschichtung

2.) Mögliche Gefahren

Einstufung
F – R11
Xi – R38
N – R51/53 R67

R-Sätze
12 – Hochentzündlich.
18 – Bei Gebrauch Bildung explosionsfähiger / leichtentzündlicher Dampf-Luft-Gemische möglich
20/21 – Gesundheitsschädlich beim Einatmen
38 – Reizt die Haut.
51/53 – Giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben.

3.) Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen

Chemische Charakterisierung: Gemisch

Gefährliche Inhaltsstoffe
Dimethylether
CAS-Nr.: 115-10-6
EG-Nr.: 204-065-8
Konzentration: 25-50 %
Einstufung: F+, R12-18

Lösungsmittelnaphtha, niedrig siedend, (entaromatisiert)
CAS-Nr.: 64742-89-8
EG-Nr.: 265-192-2
Konzentration: 15-25 %
Einstufung: Xn, N, R51-53-65-66-67

Xylol (o,m,p)
CAS-Nr.: 1330-20-7
EG-Nr.: 215-535-7
Konzentration: 15-25 %
Einstufung: Xn, Xi, R10-20/21-38

Ethylacetat
CAS-Nr.: 141-78-6
EG-Nr.: 205-500-4
Konzentration: 5 – 10 %
Einstufung: F, Xi, R11-36-66-67

Heptan [und Isomere]
CAS-Nr.: 426260-76-6
Konzentration: 2 – 5 %
Einstufung: F, Xn, Xi, N, R11-38-50-53-65-67

Butanon; Ethylmethylketon
CAS-Nr.: 78-93-3
EG-Nr.: 201-159-0
Konzentration:  2 – 5 %
Einstufung: F, Xi, R11-36-66-67

Der exakte Wortlaut der jeweilig aufgeführten R-Sätze ist in Abschnitt 16 zu finden.

Weitere Angaben: Lösungsmittelnaphtha: Liste 67/548/EWG Anh. I : Carc. Cat. 2, Xn, Anmerkung P: Benzolgehalt <0,1%, Einstufung Carc. Cat. 2 nicht anzuwenden.

4.) Erste-Hilfe-Maßnahmen

Allgemeine Hinweise
Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt hinzuziehen (wenn möglich, Betriebsanweisung oder Sicherheitsdatenblatt vorzeigen). Vergiftungssymptome können auch erst nach vielen Stunden auftreten, deshalb ärztliche Überwachung mindestens bis 36 Stunden nach dem Unfall.

Nach Einatmen
Für Frischluft sorgen. Bei andauernden Beschwerden Arzt aufsuchen.

Nach Hautkontakt
Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit: Wasser und Seife. Kontaminierte Kleidung wechseln.

Nach Augenkontakt
Sofort vorsichtig und gründlich mit Augendusche oder mit Wasser spülen. Bei auftretenden oder anhaltenden Beschwerden Augenarzt aufsuchen.

Nach Verschlucken
Bei Verschlucken sofort trinken lassen: Wasser. Kein Erbrechen herbeiführen.

5.) Maßnahmen zur Brandbekämpfung

Geeignete Löschmittel: Kohlendioxid (CO2). Löschpulver. Wassersprühstrahl.

Aus Sicherheitsgründen ungeeignete Löschmittel: Wasservollstrahl.

Besondere Gefährdung durch den Stoff oder das Produkt selbst, seine Verbrennungsprodukte oder entstehende Gase. Im Brandfall können entstehen: Kohlenmonoxid. Kohlendioxid (CO2). Gase / Dämpfe, gesundheitsschädlich. Dämpfe können mit Luft ein explosives Gemisch bilden.

Besondere Schutzausrüstung bei der Brandbekämpfung

Im Brandfall: Umgebungsluftunabhängiges Atemschutzgerät verwenden.

Sonstige Angaben: Kontaminiertes Löschwasser getrennt sammeln.

6.) Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung

Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen: Alle Zündquellen entfernen. Für ausreichende Lüftung sorgen.

Umweltschutzmaßnahmen: Nicht in die Kanalisation oder Gewässer gelangen lassen. Mechanisch aufnehmen und in geeigneten Behältern zur Entsorgung bringen.

Reinigungsverfahren: Geeignetes Material zum Aufnehmen: Saugmaterial, organisch. Sand.

7.) Handhabung und Lagerung

Handhabung

Hinweise zum sicheren Umgang: Gas/Rauch/Dampf/Aerosol nicht einatmen. Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden. Nur in gut gelüfteten Bereichen verwenden. Nach Gebrauch Verschlusskappe sofort wieder aufsetzen.

Hinweise zum Brand- und Explosionsschutz: Das Material nur an Orten verwenden, bei denen offenes Licht, Feuer und andere Zündquellen ferngehalten werden. Konzentrierte Dämpfe sind schwerer als Luft. Bei unzureichender Belüftung und/oder durch Gebrauch Bildung explosionsfähiger/leichtentzündlicher Gemische möglich.

Lagerung

Anforderung an Lagerräume und Behälter: Nur im Originalbehälter an einem kühlen, gut gelüfteten Ort aufbewahren. Nicht aufbewahren bei Temperaturen über: 50°C. Behälter dicht geschlossen halten.

Zusammenlagerungshinweise: Von stark sauren und alkalischen Materialien sowie Oxidationsmitteln fernhalten.

Weitere Angaben zu den Lagerbedingungen: Stets in Behältern aufbewahren, die dem Originalgebinde entsprechen. Hinweise auf dem Etikett beachten. Vor Hitze und direkter Sonneneinstrahlung schützen. Behälter trocken und kühl halten. Von Zündquellen fernhalten.

8.) Begrenzung und Überwachung der Exposition/Persönliche Schutzausrüstung

Expositionsgrenzwerte

Arbeitsplatzgrenzwert (TRGS 900)
Dimethylether 1000 ml/m³, 1900 mg/m³
Heptan (alle Isomeren) 500 ml/m³, 2100 mg/m³
Ethylacetat 400 ml/m³, 1500 mg/m³
Butanon 200 ml/m³, 600 mg/m³
Xylol (alle Isomeren) 100 ml/m³, 440 mg/m³

Biologische Grenzwerte (TRGS 903)
2-Butanon (Ethylmethylketon) 5 ml/l
Xylol (alle Isomeren) 2 g/l

Begrenzung und Überwachung der Exposition

Atemschutz: Wenn technische Absaug- oder Lüftungsmaßnahmen nicht möglich oder unzureichend sind, muss Atemschutz getragen werden. (Halbmasken (DIN EN 140). Kombinationsfiltergerät (DIN EN 141).)

Handschutz: Geprüfte Schutzhandschuhe sind zu tragen: z.B. „KCL Tricotril 736″ Durchdringungszeit maximale Tragedauer): 120 min; Dicke des Handschuhmaterials: 1,5 mm.
Chemikalienschutzhandschuhe sind in ihrer Ausführung in Abhängigkeit von Gefahrstoffkonzentration und -menge arbeitsplatzspezifisch auszuwählen.

Augenschutz: Geeigneter Augenschutz: Dicht schließende Schutzbrille.

Körperschutz: Nach Hautkontakt: Wasser und Seife.

9.) Physikalische und chemische Eigenschaften

Allgemeine Angaben

Aggregatszustand: Aerosol
Farbe: klar, farblos
Geruch: charakteristisch

Wichtige Angaben zum Gesundheits- und Umweltschutz sowie zur Sicherheit

Zündtemperatur: 235 °C

Explosionsgrenzen
Obere Explosionsgrenze 18,8 Vol-%
Untere Explosionsgrenze 1,0 Vol-%

Dampfdruck
Wert 3400 hPa
Bezugstemperatur 20 °C

Wasserlöslichkeit: teilweise mischbar

10.) Stabilität und Reaktivität

Zu vermeidende Bedingungen: Bei bestimmungsgemäßer Anwendung werden keine gefährlichen Zersetzungsprodukte frei.

Zu vermeidende Stoffe: Säure, konzentriert. Oxidationsmittel. Alkalien (Laugen).

Gefährliche Zersetzungsprodukte: Kohlendioxid. Kohlenmonoxid. Gase / Dämpfe, reizend.

11.) Toxikologische Angaben

Erfahrungen aus der Praxis: Das Einatmen von Lösemittelanteilen oberhalb des Luftgrenzwertes kann zu Gesundheitsschäden führen, wie z. B. Reizung der Schleimhäute und Atmungsorgane, Schädigung von Leber, Nieren und
des zentralern Nervensystems. Anzeichen dafür sind: Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Muskelschwäche, Benommenheit und in schweren Fällen Bewußtlosigkeit. Lösemittel können diese Effekte auch durch Hautresorption verursachen. Längerer oder wiederholter Kontakt mit dem Produkt führt zum Entfetten der Haut und kann nichtallergische Kontaktschäden und/oder Schadstoffresorption verursachen. Lösemittelspritzer können Reizungen und reversible Schäden am Auge verursachen.

Sonstige Angaben: Es sind keine Angaben über die Zubereitung verfügbar. Die toxikologische Einstufung des Produktes wurde aufgrund der Ergebnisse des Berechnungsverfahrens der Allgemeinen Zubereitungsrichtlinie (1999/45/EWG) vorgenommen.

12.) Umweltspezifische Angaben

Allgemeine Hinweise / Ökologie: Giftig für Fische. Nicht geprüfte Zubereitung. Die Einstufung wurde nach dem Berechnungsverfahren der Zubereitungsrichtlinie (1999/45/EG) vorgenommen.

13.) Hinweise zur Entsorgung

Empfehlung: Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften. Nicht in die Kanalisation oder Gewässer gelangen
lassen.

Abfallschlüssel Produkt 080111: ABFÄLLE AUS HZVA VON BESCHICHTUNGEN (FARBEN, LACKE, EMAIL), KLEBSTOFFEN, DICHTMASSEN UND DRUCKFARBEN; Abfälle aus HZVA und Entfernung von Farben und Lacken; Farb- und Lackabfälle, die organische Lösemittel oder andere gefährliche Stoffe enthalten. Als gefährlicher Abfall eingestuft.

Abfallschlüssel Produktreste 200127: SIEDLUNGSABFÄLLE (HAUSHALTSABFÄLLE UND ÄHNLICHE GEWERBLICHE UND INDUSTRIELLE ABFÄLLE SOWIE ABFÄLLE AUS EINRICHTUNGEN), EINSCHLIESSLICH GETRENNT GESAMMELTER FRAKTIONEN; Getrennt gesammelte Fraktionen (außer 15 01); Farben, Druckfarben, Klebstoffe und Kunstharze, die gefährliche Stoffe enthalten Als gefährlicher Abfall eingestuft.

Abfallschlüssel ungereinigte Verpackung 150110: VERPACKUNGSABFALL, AUFSAUGMASSEN, WISCHTÜCHER, FILTERMATERIALIEN UND SCHUTZKLEIDUNG (a. n. g.); Verpackungen (einschließlich getrennt gesammelter kommunaler Verpackungsabfälle); Verpackungen, die Rückstände gefährlicher Stoffe enthalten oder durch
gefährliche Stoffe verunreinigt sind. Als gefährlicher Abfall eingestuft.

14.) Angaben zum Transport

Landtransport ADR/RID
UN-Nummer: 1950
ADR/RID-Klasse: 2
Klassifizierungscode: 5F
Warntafel Gefahrzettel: 2.1
ADR/RID-Verpackungsgruppe: –
Begrenzte Menge (LQ): LQ2
Bezeichnung des Gutes: DRUCKGASPACKUNGEN
Sonstige einschlägige Angaben zum Landtransport
Sondervorschriften: 640D
Beförderungskategorie: 2
Tunnelbeschränkungscode: D1E
Sondervorschriften: 190 – 327 – 625
Tunnelbeschränkungscode: B1D

Binnenschiffstransport
UN-Nummer: 1950
ADNR-Klasse: 2
Klassifizierungscode: 5F
Gefahrzettel: 2.1
Verpackungsgruppe: –
Begrenzte Menge (LQ): LQ2
Bezeichnung des Gutes: DRUCKGASPACKUNGEN
Sonstige einschlägige Angaben zum Binnenschiffstransport
Sondervorschriften: 190 327 625
Freigestellte Menge: E0

Seeschiffstransport
UN-Nummer: 1950
IMDG-Klasse: 2
Marine pollutant: .
Gefahrzettel: 2, see SP63
IMDG-Verpackungsgruppe: –
EmS: F-D, S-U
Begrenzte Menge (LQ): See SP277
Bezeichnung des Gutes: AEROSOLS
Sondervorschriften: 63, 190, 277, 327, 959
Freigestellte Menge: E0

Lufttransport
UN/ID-Nr.: 1950
ICAO/IATA-Klasse: 2.1
Gefahrzettel: 2.1
Begrenzte Menge (LQ) Passenger: –
IATA-Verpackungsanweisung – Passenger: Forbidden
IATA-Maximale Menge – Passenger: Forbidden
IATA-Verpackungsanweisung – Cargo: 203
IATA-Maximale Menge – Cargo: 150 kg
Bezeichnung des Gutes: AEROSOLS
Sonstige einschlägige Angaben zum Lufttransport
Freigestellte Menge: E0
Passenger-LQ: –
Sondervorschriften: A1

15.) Angaben zu Rechtsvorschriften

Kennzeichnung gemäß EG-Richtlinien: Das Produkt ist nach EG-Richtlinien/GefStoffV eingestuft und gekennzeichnet.

Gefahrensymbole
F+: Hochentzündlich
Xn: Gesundheitsschädlich
N: Umweltgefährlich

Gefahrenbestimmende Komponente(n) zur Etikettierung: Xylol (o,m,p)

R-Sätze
12: Hochentzündlich.
18: Bei Gebrauch Bildung explosionsfähiger/leichtentzündlicher Dampf/Luft-Gemische möglich.
20/21: Gesundheitsschädlich beim Einatmen und bei Berührung mit der Haut.
38: Reizt die Haut.
51/53: Giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben

S-Sätze
02: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
13: Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.
23: Aerosol nicht einatmen.
25: Berührung mit den Augen vermeiden.
33: Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladungen treffen.
46: Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.
51: Nur in gut gelüfteten Bereichen verwenden.
52: Nicht großflächig für Wohn- und Aufenthaltsräume verwenden.
07/09: Behälter dicht geschlossen an einem gut gelüfteten Ort aufbewahren.
29/56: Nicht in die Kanalisation gelangen lassen; dieses Produkt und seinen Behälter der Problemabfallentsorgung zuführen.
36/37: Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe und Schutzkleidung tragen.

Besondere Kennzeichnung bestimmter Zubereitungen: Behälter steht unter Druck. Vor Sonnenbestrahlung und Temperaturen über 50 °C schützen. Auch nach Gebrauch nicht gewaltsam öffnen oder verbrennen. Nicht gegen Flamme oder auf glühenden Gegenstand sprühen. Von Zündquellen fernhalten – nicht rauchen. Außer Reichweite von Kindern aufbewahren.

Angaben zur VOC-Richtlinie: 86,24%

Nationale Vorschriften

Wassergefährdungsklasse: 3 – stark wassergefährdend

Status: WGK-Selbsteinstufung

16.) Sonstige Angaben

Vollständiger Wortlaut der in den Kapiteln 2 und 3 aufgeführten R-Sätze

10 Entzündlich.
11 Leichtentzündlich.
12 Hochentzündlich.
18 Bei Gebrauch Bildung explosionsfähiger/leichtentzündlicher Dampf/Luft-Gemische möglich.
20/21 Gesundheitsschädlich beim Einatmen und bei Berührung mit der Haut.
36 Reizt die Augen.
38 Reizt die Haut.
50 Sehr giftig für Wasserorganismen.
51 Giftig für Wasserorganismen.
51/53 Giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben.
53 Kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben.
65 Gesundheitsschädlich: Kann beim Verschlucken Lungenschäden verursachen.
66 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.
67 Dämpfe können Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.


Vorname  

Nachname  

E-Mail  

Bitte geben Sie eine Sternbewertung und einen Kommentar ab

Sterne






  • Prüfcode

  • Einen Kommentar schreiben.
    08.03.2016
    Karl aus Frankfurt am Main schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Das Spray ist verblüffend gut. Ich musste nur etwas üben, was bei dem derzeitigen Wetter mit Wind und Regen nicht so einfach war. Die damit präparierten Karten funktionieren wunderbar.
    16.12.2015
    Amedeo aus Frankfurt - Germany schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    War erst skeptisch ob ich mir das Spray holen soll, ich gehöre eher zu den Menschen, die sich lieber z.B. ein Invisible Deck neu kaufen, wenn der Effekt nach lässt als etwas zu basteln.
    Dieses Spray ist allerdings ein echtes Zaubermittel für Zauberer die gerne mit dem Rau/Glatt Effekt arbeiten.
    Ob es das Nachsprühen eines Invisible Decks ist oder um sich eigene Trick-Decks zu kreieren, ist es echt optimal.

    Mein Tip: wer nur leichte Nachhaftung wünscht, sollte 26 Karten 1 mal besprühen.
    Mittel bis starke Haftung alle Karten von beiden Seiten 1 mal besprühen besprühen.
    Und wer einen starken Hafteffekt braucht 26 Karten 1 mal besprühen und 26 Karten 2 mal.

    Sollte es nicht reichen.....am nächsten Tag nachsprühen ;-)
    15.06.2015
    Jonas aus Oldenburg schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Das Spray ist absolut klasse. Ich hatte zwar anfangs etwas Probleme mit der Aufteilung und auf einer Karte landete tatsächlich ein Tropfen, aber mit etwas Übung ist es kinderleicht. Das Ergebnis ist wirklich Prima, ich "reparierte" damit ein Invisible Deck. Das Deck funktioniert wieder einwandfrei und die mit dem Spray präparierten Karten sind qualitativ viel besser als die jenigen, die ich mit dem Deck gekauft hatte. Alles in allem absolut empfehlenswert!
    09.06.2015
    Felix aus Hamburg schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Ich habe das Rau-Glatt-Spray bestellt, weil mein Invisible und Mental Photography Deck mir nicht gut genug aneinander gehaftet haben. Nachdem ich mir die Anwendung auf der Flasche und die Anwendungsempfehlung hier im Kommentarbereich durchgelesen habe, hab ich dann die Decks verbessert und jetzt funktionieren sie genauso wie ich es mir vorgestellt habe. Wichtig ist dabei wirklich, dass man nur einmal kurz die Karte besprüht.
    Jedenfalls habe ich damit zwei Decks verbessert und gefühlt nichts verbraucht. Also mit der Flasche werde ich sehr lange auskommen.
    Klare Kaufempfehlung!
    29.01.2015
    Rudolf aus Weißenfels schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Die schnelle Lieferung grenzt an Zauberei. Meine ersten Versuche sind sehr positiv ausgefallen, zumal ich das Spray bisher nur einseitig verwendet habe. Der Preis ist allerdings etwas hoch, und es würde auch eine kleinere Flasche ausreichen.
    13.10.2014
    Patrick aus Harxheim schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Super schnelle Lieferung von Stemaro. Auch die Qualität scheint, gemäß den ersten Versuchen das zu halten, was sie verspricht. Silversteam ist optimal zur Eigenherstellung von Trickspielen geeignet. Ein wenig, in Bezug auf die zu nutzenden Menge muss man jedoch experimentieren. Allerdings reicht die Menge für viele Kartendecks aus. Habe den Kauf nicht bereut.
    22.08.2014
    Marvin aus Wedel schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Das Spray funktioniert zum herstellen sämtlicher nützlicher Trickspiele.
    Eine Seite der Karten einsprühen reicht völlig für guten Halt aus, sodass das Spray recht lange hält.
    Obwohl ich schon mehr als fünf komplette Kartensätze eingesprüht habe, fühlt sich die Dose immer noch recht voll an.
    Der Halt ist sehr gut, die Karten bleiben immernoch sehr gut haftend, obwohl ich sie schon ziemlich strapaziert habe.
    Man muss abwägen, ob der Kauf einzelner Trickspiele nicht günstiger als mehrere Kartenspiele und das Spray ist.
    Dennoch ist das Produkt von wirklich guter Qualität, ich kann es nur empfehlen.
    16.03.2014
    Maximilian aus Ottobrunn schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Ich bin mit dem Spray sehr zufrieden. Grundsätzlich hält es vsl. für viele Anwendungen kompletter Kartenpakete. Nützlich ist es jedoch auch zur Ausbesserung, falls einzelne Karten mit der Zeit abgenutzt werden oder man selbst einzelne Karten bearbeiten möchte. Egal für welchen Einsatzzweck sehe ich jedoch keinen Optimierungsbedarf, da es super wirkt. Wenn meines irgendwann leer wird, werde ich wieder dasselbe Produkt kaufen.
    07.06.2013
    Daniel aus Berlin schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Zum Spray muss ich nichts weiter erwähnen.

    LEST EUCH DAS ETIKETT DURCH AUF DER FLASCHE!!!!

    Ich hab fast auf dem Boden gelegen vor Lachen :D

    Lieferung war leider ziemlich langsam (fast 5 Tage gewartet), aber wer weiß was da los war.

    Und ist ja auch kein Grund das Produkt schlecht zu bewerten.

    Und nochmal. LEST EUCH DAS ETIKETT DURCH!!!! :D
    08.05.2013
    Tobias aus Kevelaer schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Ich war bislang ein anderes Rau-Glatt Spray gewohnt. Werde aber wohl nie mehr ein anderes verwenden!!!
    Gutes Produkt.
    28.03.2013
    Helmut aus München schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Habe mir das Spray gekauft um mein Invisible Deck aufzufrischen. Das klappt ganz hervorragend!
    Man sollte aber nur sparsam auftragen. Die angegebene Trocknungszeit von 4 Stunden ist, zumindest auf Bycicle Decks, völlig übertrieben. 15 Minuten reichen bei dünnem Auftrag absolut aus. Lediglich den Preis finde ich etwas zu hoch, dafür gibt es einen Stern Abzug. Für die meisten Kollegen würde es außerdem eine kleinere Dose auch tun. Vielleicht kann man das beim Hersteller anregen.
    17.10.2012
    Stephan aus Essen schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Ein wirklich tolles Spray. Beidseitig besprühte Karten haften ungemein. Wenn das Spray getrocknet ist, ist es nahezu unsichtbar. Habe den Kauf nicht bereut.
    19.07.2012
    achim aus aachen schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Ich war sekptisch ob das, was hier alle so übermäßig loben, hält, was es verspricht. Kurz gesagt, das Teil ist der Oberhammer. Ein kurzer Sprüher auf eine Seite einer Karte, und das Ergebnis schlägt selbst die besten RnS Sprays, und das ohne zu kleben. Unendliche Möglichkeiten tun sich damit auf.

    Ein Doble L..t ist damit so einfach und deceptive, ich bin schon fast versucht meine Routinen so zu ändern, dass ich kein Sleight of Hands mehr brauche... aber das würde die Möglichkeiten die das Spray bietet unterfordern.

    Bicycle Karten sind übrigens schon nach 5 Minuten einsatzbereit, was am Finish der Karten liegt. Plastikähnliche Oberflächen dauern ca. 1 Stunde.
    14.04.2012
    Marvin aus Castrop-Rauxel schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Ich habe das Spray gekauft um mein Invisible Deck aufzufrischen. Da ich nicht wusste ob es wirklich so gut funktioniert habe ich zur Sicherheit ein neues Invisible Deck mit bestellt. Das liegt jetzt im Schrank da das Spray so gut funktioniert, dass mein altes Deck wie neu ist.
    Ein großer Sprühstoß auf eine Karte reicht um sie an einer anderen perfekt haften zu lassen.
    Wer mit Rau-Glatt Karten zaubert sollte sich dieses Spray wirklich zulegen. Ich kann es nur empfehlen. Eine Flasche reicht um 500 Karten zu besprühen.
    28.03.2012
    volker schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Ich habe das Spray auf selbst produzierten Karten (Jumbo-Größe und matt laminiert mit 80mic Laminierfolie) ausprobiert.
    Das Zeug ist einfach nur genial! Frühere Erfahrungen mit anderen Marken waren für mich eher enttäuschend: Entweder klebten Karten aneinander oder die Reibung war zu gering um sicher mit den Karten hantieren zu können.
    Ganz anders hier: Ein paar wenige Spraystöße aus der Dose und bereits nach 30 Minuten waren die Karten so trocken, dass man sie problemlos (locker) aufeinanderlegen konnte (der Hersteller gibt min. 4 Stunden Trockenzeit an, die man wahrscheinlich besser abwartet, bevor man Karten aneinander presst). Die Reibung in paralleler Richtung zur Kartenebene ist gigantisch, ohne dass die Karten auch nur im geringsten aneinander haften würden, wenn man sie einzeln abhebt.
    Das Produkt übertrifft meine Erwartungen!
    29.02.2012
    Yuta aus Düsseldorf schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    War nie 100% zufrieden mit den "Fertigprodukten". Hier ist die Lösung!
    29.02.2012
    Johannes aus Sennfeld schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    1A Qualität. Sehr leicht anzuwenden, allerdings muss ich mich meinen Vorrednern anschließen: sehr sehr vorsichtigig und sparsam auftragen!
    Nicht überlegen, KAUFEN!
    30.11.2011
    Walter aus Linz schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Bester Spray am Markt und sehr preisgünstig!
    24.11.2011
    Walter aus Linz schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Kommentar von FABULO
    Sehr ergiebig -SUPER QUALITÄT! Mein guter Rat: KAUFEN KAUFEN KAUFEN!!!!
    23.09.2011
    Michael aus Geldern schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Super Produkt!
    Laesst sich leicht verarbeiten und die Dose scheint sehr ergiebig zu sein. Hab schon ein komplettes Deck plus viele Einzelkarten praepariert und vom Gefuehl her ist noch einiges in der Dose uebrig.
    Die Oberflaechen sind schon nach einer kurzen Anwendung perfekt, nach 2 haellt das Zeug die Karten wie der Teufel zusammen.
    Absolute Kaufempfehlung!
    25.05.2011
    Dario aus Göttingen schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Hervorragend.

    Ein wirkliches perfektes Produkt.

    Wollte mein Invisible Deck auffrischen und habe es mir versaut, weil ich nicht ansatzweise mit einer derartig guten Haftung gerechnet habe. (also sparsam anwenden)

    Kann es uneingeschränkt weiterempfehlen.
    09.05.2011
    Michael aus Berlin schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Geniales Zeug! Ich habe die Plastik-Shell meiner Multiplying Balls damit behandelt. Das Ergebnis: Grip wie ein Pirelli-Reifen. Kaufen!
    22.04.2011
    Wolfgang aus Voerde schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Das ca. achte Spray, das ich probiere und endlich bin ich einmal zufrieden!

    Tausend Dank!

    Wolfgang May
    20.04.2011
    Silvia aus Mannheim schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Ganz klar mein Favorit. Mit dieser Roughing Fluid wird das Ergebnis echt mehr als brauchbar. Ich habe bisher noch nichts Vergleichbares gesehen. Meiner Meinung nach ist es das wirklich beste Roughing Fluid überhaupt!
    Ganz wichtig ist aber, dass man es nur ganz dünn aufsprüht, denn sonst ist die Wirkung so stark, dass sich die Karten fast nichtmehr verschieben lassen. Also nur sparsam anwenden, dann wird das Ergebnis super.

    Ein großes Lob auch wieder mal an SteMaRo für die schnelle Lieferung und den guten Service!

    Mein Fazit: Das ist die beste Roughing Fluid überhaupt und meine bisherigen Rauglatt Spray können mit diesem Produkt nicht im Geringsten mithalten. KAUFEN!
    13.04.2011
    Alexander schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Hallo,

    diese Roughing Fluid ist wirklich Gold wert !!! Für mich ein echtes Spitzenprodukt !!!

    Die Funktionsweise ist ganz anders als bei meiner alten Roughing Fluid, denn bei dem alten Spray entstand nur eine raue Lack-Schicht die mal gut und mal weniger gut funktionierte. Und wenn man so eine Lack-Schicht paar mal angefasst hat, dann ist die Oberfläche meistens durch das Hautfett ganz schnell wieder neutralisiert. Erstmals habe ich mit dieser Roughing-Fluid eine wirklich haltbare Oberfläche machen können. Es ist NICHT einfach ein rauer Lack sondern es fühlt sich irgendwie weich und fast schon klebrig an, obwohl es gar nicht klebt. Weiß nicht wie ich es beschreiben soll, aber das Resultat ist wirklich toll !!!

    Zum ersten Mal bin ich mit selbstgemachten Rau-Glatt Kartenspielen wirklich voll zufrieden. Ja sogar mehr als das, denn jetzt funktionieren die selbstgemachten Decks sogar noch viel besser als die fertig gekauften !!!

    Aber wie hier bereits ein anderer Bewerter schon geschrieben hat: NUR DÜNN AUFTRAGEN. Und auch nur einseitig anwenden, dann wird es perfekt !!!

    Und zur Liefergeschwindigkeit von Stemaro muss man ja eigentlich schon gar nichts mehr schreiben. Nicht mal ein Tag zwischen Bestellung und Lieferung, was will man mehr !!!
    12.04.2011
    Harald schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Bin sehr zufrieden. Gute Ware und schnelle Lieferung. Gerne wieder!
    11.04.2011
    Markus aus Köln schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Achtung! Nur ganz dünn auftragen! Das Spray wirkt sehr ergiebig! Es genügt wenn man eine dünne Sprühwolke über den Karten verteilt.

    ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG!!!

    Habe vor ein paar Wochen schon einmal etwas über das Spray gelesen und war mir aber nicht ganz sicher, ob es das Geld wert ist. Habe es nun probiert und kann sagen: ABSOLUT!
    Im Gegensatz zu anderen RauGlatt-Lacken wird die Oberfläche mit diesem Spray weder matt noch glänzend, man sieht die Präparation also kaum. Fühlbar ist es allerdings, dass die Karten an den präparierten Stellen sehr rutschfest sind.
    Man kann die Karten auch mehrmals nachpräparieren ohne dass sich was verfärbt oder zu dick wird.
    Der Bewertung von Hermann A. kann ich mich voll und ganz anschließen: Die Trocknungszeit wird auf der Dose mit 4 Stunden angegeben. Ich habe es gestern auf der Terrasse benutzt und die Karten waren nach 15 Minuten im Schatten schon gut trocken und benutzbar.
    Mein Tipp: Nur noch dieses Spray, kein anderes mehr und keinesfalls Fixativ!
    Viele Grüße,
    Magier Markus
    08.04.2011
    Florian schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Sehr zu empfehlen! Und dazu muss noch was gesagt werden:
    Auf dem Markt wird ja so allerhand als Rau-Glatt-Spray bzw. Roughing Fluid angeboten und ich habe viele davon getestet. Jeder verspricht von seinem Zeug, dass es natürlich das beste auf dem Markt ist. Mittlerweile kann ich sagen, dass die Rau-Glatt-Sprays der meisten Anbieter einfach nur das Fixativ von Marabu mit anderem Etikett sind und dass funktioniert dann einfach nicht richtig (es biegt die Karten und mach nicht richtig rau).
    Diese Roughing Fluid von SilverSteam hat mich aber wirklich positiv überrascht, es hält was es verspricht und funktioniert extrem gut.
    Vor allem wenn man nur Teilbereiche der Karten präpariert stellt man fest, wie gut dieses Zeug ist.
    Von mir 5 Sterne und für die schnelle Lieferung auch noch mal ein Sternchen extra :)
    08.04.2011
    Hermann schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Großes Lob an Stemaro! Super schnelle Lieferung! Gestern um 14 Uhr bestellt und heute um 9 Uhr früh schon da!!!!

    Das Rau/Glatt-Spray ist perfekt! Vergesst die Experimente mit Fixativ-Spray, Fixier-Lack oder anderen Roughing Fluids! Dieses Rau/Glatt-Spray ist wirklich eine tolle Sache! Der Grip zwischen den Karten ist echt genau richtig und wenn man die Karten auf beiden Seiten einsprüht, dann hält es sogar so stark, dass man das Kartenpaar auf dem Finger spinnen kann ohne dass etwas verrutscht.

    Ich habe gleich meine ganzen Rau/Glatt-Decks aufgefrischischt und die funktionieren jetzt sogar viel besser als damals als die Decks neu waren.

    Zur Trockenzeit: Auf der Dose steht, dass man es bis zu 4 Stunden trocknen lassen muss. Bei mir waren die Karten aber schon nach ungefähr 20 Minuten einwandfrei benutzbar. Also noch ein positiver Aspekt, wenn es mal schnell gehen muß.

    Zauberhafte Grüße an das Stemaro-Team! Weiter so!
    08.04.2011
    Rüdiger aus Hamburg schreibt zu Rau-Glatt-Spray
    Sehr gutes Roughing Fluid! Die Karten dreht es nicht auf, dadurch bleibt das Kartenspiel auch nach dem Präparieren schön flach und gleichmäßig. Ist wirklich viel besser als mein bisheriges Roughing Fluid.

    Mein Tipp: Wirklich nur ganz dünn aufsprühen. Am besten einfach bisschen über die Karten drüber "nebeln" und das genügt auch schon.

    Absolute Kaufempfehlung!

    Viele Grüße,
    Rüdiger Klasen