SteMaRo-Magic Zaubershop

Artikeldetails

Unbagged

Zoom
Mehr Funktionen...
Unbagged
Schöne Requisiten und eine geheimnisvolle Atmosphäre sind die herausragenden Vorteile dieses Mental-Effekts.
Artikel-Nr. 101240
Gewicht 0.17 kg
Bewertungen ø
Schwierigkeitsgrad einfach - anfängertauglich
Lagerstatus auf Lager
sofort lieferbar

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Unbagged ist ein leicht vorzuführender Mentaleffekt, bei dem Ihre Zuschauer keinen Zweifel daran haben werden, dass Sie übersinnliche Fähigkeiten besitzen. Schöne Requisiten und eine geheimnisvolle Atmosphäre sind die herausragenden Vorteile dieses Zaubertricks.

Die Zuschauer erleben Unbagged wie folgt:
Sie zeigen Ihren Zuschauern einen schönen Lederbeutel, in dem sich fünf Kugeln befinden. Vier dieser Kugeln sind weiß, eine ist schwarz. Bitten Sie fünf Zuschauer nach vorne zu Ihnen. Jeder dieser Zuschauer darf eine der fünf Kugeln aus dem Säckchen ziehen, soll jedoch mit geschlossener Hand wieder aus dem Beutel heraus kommen und diese direkt hinter den Rücken nehmen, so dass weder er noch Sie wissen welche Kugel er in der Hand hält.
Nachdem alle Kugeln gezogen sind, haben vier der Zuschauer also eine weiße und einer eine schwarze Kugel in der Hand. Sie wissen nun schon, dank des genialen Prinzips, welcher Zuschauer die schwarze Kugel hat und sind damit in der besten Position, Ihren Zuschauern ein Wunder zu bescheren.

Auf der mitgelieferten DVD (deutschsprachig) werden Ihnen neben der genauen Erklärung des Prinzips zwei Möglichkeiten zur Präsentation gezeigt.

 
Fakten zu Unbagged:

  • 100% treffsicher, funktioniert immer!
  • keine eingeweihten Zuschauer
  • keine Force
  • sehr einfach vorzuführen
  • alles ist vorher und nachher untersuchbar

 
Vorteile von Unbagged gegenüber ähnlichen Prinzipen:

  • Jeder Zuschauer hat die Möglichkeit die schwarze Kugel zu ziehen!
  • Sie enden völlig clean, es muss nichts beiseite gebracht werden!

Unbagged wird mit allem was Sie benötigen in hervorragender Qualität ausgeliefert, so dass Sie nach einer kurzen Übungsphase direkt loslegen können. Sie erhalten einen qualitativ hochwertigen und schönen Lederbeutel, vier weiße und eine schwarze Kugel sowie ein Gimmick und die deutschsprachige Erklärungs-DVD.

Zusammensetzung (TextilKennzG) Beutel: Leder

Vergleich zwischen "Unbagged" von Markus Bender und "Lie to Me" von Rich Ferguson

Der von Rich Ferguson auf der DVD „This is Mentalism 2″ gezeigte Mental-Effekt namens „Lie to Me“ ist dem Effekt „Unbagged“ von Markus Bender sehr ähnlich – zumindest was die Vorführung angeht. Die tricktechnischen Hintergründe sind jedoch gänzlich verschieden, wodurch sich die bei beiden Effekten auch eine unterschiedliche Handhabung mit jeweiligen Vor- und Nachteilen ergibt.

Zunächst haben beide Effekte gemeinsam, dass die Zuschauer verschiedene Gegenstände aus einem Behältnis herausnehmen – je Zuschauer ein Gegenstand. Bei Unbagged sind es schwere Kugeln, die aus einem Lederbeutel gezogen werden und bei „Lie to Me“ werden z.B. Münzen oder Chips verwendet, die in einer Papiertüte liegen.

Unter allen Gegenständen gibt es immer einen einzigen, der besonders ist (z.B. bei „Unbagged“ eine schwarze Kugel unter lauter weißen Kugeln oder bei „Lie to Me“ ein bestimmter Chip, den der Zuschauer vorher auserkoren hat).

Nachdem jeder Zuschauer nach eigenem Ermessen einen beliebigen Gegenstand gewählt hat, und diesen in der geschlossenen Faust versteckt, stellt sich nun die Frage, welcher Zuschauer im Besitz des „speziellen“ Gegenstandes ist. Der einzige der das weiß, ist der Zuschauer, der diesen Gegenstand besitzt – alle anderen Zuschauer und auch der Zauberkünstler, können dies nicht wissen. Trotzdem ist der Zauberkünstler sofort in der Lage exakt zu bestimmen, wer den speziellen Gegenstand (also die schwarze Kugel oder den speziellen Chip) gegriffen hat.

Währen dem Zuschauer bei „Lie to Me“ der Gegenstand forciert (also zugespielt) wird, kann der Zuschauer bei „Unbagged“ tatsächlich selbst wählen. Die Basis der Vorführung ist bei „Lie to Me“ also aktiv (der Gegenstand wird forciert), hingegen bei „Unbagged“ rein passiv (die Wahl des Zuschauers wird mit einem Gimmick an den Zauberer übermittelt).

Hinsichtlich der Untersuchbarkeit der Requisiten ergeben sich keine Unterschiede, denn bei beiden Effekt-Varianten dürfen die Zuschauer alle Requisiten nach Belieben untersuchen.

Als kleiner Vorteil von „Lie to Me“ kann die Tatsache gesehen werden, dass man diesen Effekt praktisch mit jeder Papiertüte und jedem Chip bzw. jeder Münze vorführen kann. Somit ist man eigentlich jederzeit und überall in der Lage, diesen Trick zu demonstrieren.

Der Vorteil von „Unbagged“ ist hingegen, dass die Vorführung einfacher ist (Selbstgänger ohne Griffe und Techniken) und dass sowohl der Lederbeutel als auch die schweren Kugeln sehr schöne Requisiten sind, die optisch und haptisch mehr Eindruck machen als ein einfacher Papierbeutel.


Vorname  

Nachname  

E-Mail  

Bitte geben Sie eine Sternbewertung und einen Kommentar ab

Sterne






  • Prüfcode

  • Einen Kommentar schreiben.
    13.01.2015
    Olaf aus Vetschau schreibt zu Unbagged
    Ja so richtig was besonderes ist es nicht, versteht mich nicht falsch ein schöner Trick jedoch das Gimmick und die Vorführung stimmen irgendwie nicht richtig! Ich weiß nicht wie ich es sagen soll es hat mich einfach nicht umgehauen, vielleicht bin ich auch irgendwie entäuscht.
    Warum? Gute Frage, für mich zu Einfach zu durchschauen. Aber die Idee stimmt und wenn man mit allem gut zurecht kommt für andere ein genialer Trick!
    14.03.2012
    Armin schreibt zu Unbagged
    Von mit gibts für diesen Trick volle Punktzahl, denn hier stimmt der Effekt und auch die Qualität. Absolut empfehlenswert für Close up- und für Mental-Routinen.

    Zu der anderen Bewertung in der jemand den Größenunterschied der Kugeln bemängelt kann ich nur sagen: Da hat wohl jemand nicht begriffen wie der Trick funktioniert! Es stimmt, dass die Kugeln einen minimalen Größenunterschied haben aber das kann niemandem auffallen, da ja jeder Zuschauer nur eine einzige Kugel erhält und dadurch kann er/sie ja gar keinen Größenvergleich ziehen. Von daher ist das kein Problem. Abgesehen davon ist der Größenunterschied (zumindest bei meinem Set) so minimal dass man schon nachmessen muss um das zu bemerken.

    Die DVD ist recht schlicht und einfach gemacht. Da hätte man sich mehr mühe geben können. Zweck wird aber erfüllt und man weiß dann sowieso gleich was zu tun ist. Ab dann ist die DVD hinfällig und es werden nur noch die Kugeln und der Beutel und das Gimmick benötigt.

    Ich zaubere oft auf mittelalterlichen Märkten und da passt der Beutel ideal. Haben ihn mit einem Haken an meinen Gürtel befestigt und so ist er immer griffbereit.
    13.02.2012
    Daniel aus Krefeld schreibt zu Unbagged
    Die Idee hinter dem Trick ist sicher gut, aber die schwarze Kugel ist deutlich kleiner als die weißen und was noch schlimmer ist, deutlich schwerer. Also wenn man den Beutel immer wieder in seine Hand nehmen muss und schüttelt, dann könnte man, wenn man ein feines Gespür für Gewichte hat den Trick durchführen ohne das eigentliche Prinzip. Meinen Zuschauern, kleine Kinder ist sogar aufgefallen, dass die Kugeln unterschiedlich sind.
    23.01.2012
    Dante schreibt zu Unbagged
    Brillantes Trickprinzip, wunderschöne Aufmachung und garantierte Verwunderung der Zuschauer. Ich kann dieses Produkt nur jedem Künstler empfehlen, der auf der Bühne oder in kleinerem Kreis Mentalmagie veranstaltet.

    Punkteabzug gibt es lediglich dafür, dass man noch eine Kleinigkeit benötigt, die nicht im Lieferumfang enthalten ist. Außerdem ist die mitgelieferte DVD wirklich nicht mehr, als eine Erklärung. Es wird nur schnell das Prinzip und die Utensilien erklärt, anschließend gibt es noch eine Anmerkung zu einer Vorführvariante von Derren Brown und das wars dann.
    06.12.2011
    Siegfried aus Eschweiler schreibt zu Unbagged
    Mental-genial und eine schöne DVD-Präsentation!
    Gute Ideen haben halt ihren Preis.
    S.T. aus Eschweiler
    21.11.2011
    Alexander aus Eppingen schreibt zu Unbagged
    Der Trick gefällt mir gut. Das es von mir trotzdem nur drei Sterne gibt, liegt daran, dass ich den Preis für deutlich "überzogen" halte. Bezeichnenderweise gibt es zu der Sache noch nicht einmal eine Verpackung. Und auch die Kugeln weisen eine "unsaubere" Oberfläche auf (d.h. es sind Macken zu sehen).
    11.11.2011
    Garhard schreibt zu Unbagged
    Schön und wertig gemachte Ausführung mit recht einfacher Vorführbarkeit. Kleiner Mangel: die schwarze Kugel ist etwas kleiner als die Weißen. Wird sicher Rückfragen vom Publikum geben.
    07.11.2011
    Franz aus München schreibt zu Unbagged
    Schnelle Lieferung und Ersatzlieferung.