SteMaRo-Magic Zaubershop

Blog

09.06

Welche 3 Card Monte passt zu mir?

Mittlerweile gibt es etliche Varianten des bekannten Klassikers auf dem Markt für Zauberartikel. Da is es schwer, die Übersicht zu behalten und die richtige Version für das eigene Repertoire zu finden. Wir stellen die vier populärsten Versionen im Direktvergleich vor.

  1. Der Klassiker: 3 Card Monte von Michael Skinner
    Das Original. Seit Jahrzehnten hat sich dieses Kunststück bewährt, und das nicht umsonst. Die Routine ist simpel, praktikabel, ihr ist leicht zu folgen und sie ist absolut unmöglich. Das Trickkartenset erledigt die meiste Arbeit für Sie, und Sie müssen sich lediglich die leicht verständliche Reihenfolge merken. Ein kleiner Nachteil: Sie können die Karten am Ende nicht zur Untersuchung herausgeben.
  2. Die Weiterentwicklung des Klassikers: Miracle Monte von Wolfgang Moser
    Dieses Kunststück basiert auf dem Original, bietet jedoch einige Vorzüge. So wurde die Tricktechnik so angepasst, dass nur noch eine Trickkarte benötigt wird. Das macht das Handling ein wenig sauberer. Außerdem wurde das Finale mit der abgerissenen Ecke eingebaut, sodass sie am Ende alles untersuchen lassen können. Hierfür werden jedoch im Gegensatz zur Skinner-Monte Refills benötigt.
  3. Card Monte meets Wild Card: Stand Up Monte von Garrett Thomas
    Diese Version ist eine sehr innovative Interpretation des Klassikers und entfernt sich etwas von der ursprünglichen Philosophie. Durch die Vermischung mit Techniken aus dem Plot der „Wild Card“ werden viele magische Momente in der Hand des Zuschauers generiert. Der große Vorteil dieser Variante: Es wird kein Tisch benötigt und alles geschieht in den Händen der Zuschauer.
  4. Der Klassiker im visuellen Gewand: Simplex Monte von Rob Bromley
    Für diesen Zaubertrick wird lediglich eine Gimmickkarte benutzt. Diese erlaubt Ihnen eine sehr saubere Handhabung des Klassikers sowie eine visuelle Verwandlung der gesuchten Gewinnerkarte in eine andere Karte. Außerdem werden auf der DVD verschiedenen Handlings erklärt, so können Sie die Routine auch komplett sauber abschließen und alles untersuchen lassen.

Jede der vier Varianten ist absolut praktikabel und effektvoll. Sie müssen sich lediglich entscheiden, ob Sie einen eher klassischen, langsamen Effekt vorführen wollen. Dann ist die klassische 3 Card Monte von Skinner bzw. die Miracle Monte von Wolfgang Moser die richtige Wahl.

Wenn Sie nach einer schnellen Routine mit visuellen Momenten suchen, dann greifen Sie am besten zur Stand Up Monte oder zur Simplex Monte.