Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
SteMaRo-Magic Zaubershop

Artikeldetails

Mind Tricks von Ben Salinas

Zoom
Demo Mehr Funktionen...
Mind Tricks von Ben Salinas
Gedanken lesen, manipulieren und vorhersagen.
Artikel-Nr. 100883
Gewicht 0.1 kg
Bewertungen ø
Schwierigkeitsgrad etwas Übung nötig
Lagerstatus auf Lager
sofort lieferbar

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Wollen Sie die Fähigkeit des Gedankenlesens erlernen? Wollten Sie schon immer die Gedanken Ihres Gegenübers kennen oder sogar manipulieren?
 
Auf dieser englischen DVD zeigt Ihnen Ben Salinas überzeugende Effekte und Routinen die Ihrem Gegenüber den Eindruck geben Sie könnten seine Gedanken lesen, manipulieren und vorhersehen.
 
Schritt für Schritt werden Sie in die geheimnisvolle Kunst der Mentalmagie eingeführt.
 
 
Auf dieser DVD finden Sie:
  • Touch An Object – Ein lustiges Experiment bei dem Ihnen eine eingeweihte Person hilfreiche Dienste leistet. Sie sind in der Lage die Handlung des Zuschauers zu erraten.
  • Pyramid Power –  Ihre Zuschauer (mehrere)  machen eine Zeichnung auf einen Zettel oder Visitenkarte. Sie können die Zeichnungen 100% zuordnen obwohl Sie zu keiner Zeit gesehen haben wer was gezeichnet hat.
  • Center Tear – Eine der wichtigsten Techniken in der Mentalmagie.
  • Add-A-No –  3 Zuschauer schreiben 3 verschiedenen 3stellige Nummern auf. Ein vierter Zuschauer zählt die Nummern zusammen. Sie sind in der Lage das Ergebnis zu benennen ohne die Zahlen gesehen zu haben.
  • VooDoo –  Ein überzeugendes Voodoo Experiment.
  • 1089 – Sie werden erfolgreich aus diesem Zahlenspiel heraus gehen... Ihre Zuschauer werden sicherlich verblüfft sein.
  • Book Test – Ein klassischer Buchtest.
  • Gray Elephants – Dieses Experiment können Sie im Fernsehen, am Telefon oder live vorführen, Sie werden damit immer erfolgreich sein!
  • Phone Wizard – Ihr Komplize wird eine scheinbar frei gewählte Karte nur über das Telefon erraten.
  • Pulse Stopper – Lernen Sie Ihren Puls auf Kommando anzuhalten. Dieser Effekt wird Ihren Zuschauern das Blut in den Adern gefrieren lassen.
  • Fork Bend –  Eine Gabel verformt sich durch Ihre Willenskraft.
  • Spoon Bend – Der Klassiker (bekannt von Uri Geller), ein Löffel biegt sich durch Ihre mentale Beeinflussung.
  • Fork Break – Eine Gabel verformt sich bis Sie schließlich bricht.
  • Blind Fold – Selbst mit verbundenen (in diesem Fall verklebten) Augen sind Sie in der Lage verschiedenen Gegenstände zu erahnen.
Sprache Englisch

Vorname  

Nachname  

E-Mail  

Bitte geben Sie eine Sternbewertung und einen Kommentar ab

Sterne






  • Prüfcode

  • Einen Kommentar schreiben.
    04.07.2009
    Kai aus Eitorf schreibt zu Mind Tricks von Ben Salinas
    Zunächst einmal muss ich sagen, dass viele Tricks auf der DVD leider nur in einer Gruppe gut funktionieren. Grundsätzlich ist das nichts verkehrtes, da jemand, der solche Tricks vorführt sicherlich ein geeignetes "Publikum" braucht und ungerne jemandem alleine sein "Können" zeigen möchte. Mir jedoch wären einige 1:1 Tricks mehr lieger gewesen, aber das ist natürlich persönliche Geschmackssache.

    Die DVD enthält in der Summe 14 Tricks, die standardmäßig erst vorgeführt und anschließend sehr ausführlich erklärt werden. Die Sprache ist Englisch, ein Untertitel ist nicht verfügbar. Ben Salinas spricht relativ schnell, man kann ihn aber eigentlich auch dann recht gut verstehen, wenn man nicht täglich mit der englischen Sprache zu tun hat. Das schonmal vorweg.

    Kurze Bewertung der 14 Tricks im Einzelnen, ohne zu viel zu verraten:

    1. Touch an Object
    -> Funktioniert leider nur, wenn man in der Gruppe einen Eingeweihten hat.

    2. Pyramid Power
    -> Funktioniert nur in einer Gruppe, dann kann es aber recht wirkungsvoll sein. Einer der Tricks, die ich sicher mal ausprobieren werde.

    3. Center Tear
    -> Mein Favorit dieser Tricksammlung. Der ist wirklich gut und fuktioniert auch im 1:1

    4. Add-A-No
    -> Mehrere Personen schreiben willkürliche Zahlen auf einen Zettel, die dann addiert werde und der Magier kann das Ergebnis erraten. Auch sehr gut von der Idee her. Funktioniert glaube ich aber nur mit Leuten, die exorbitant blöde oder besoffen sind (wobei das mit dem Addieren dann wieder schwierig wird), da meiner Meinung nach jeder a) sieht, dass die Zahlen, die addiert werden nicht von einem selber stammen und b) natürlich auch eine andere Handschrift auf dem Block erscheint. Des weiteren funktioniert das nur dann, wenn man im Vorfeld weiß, wieviele Personen mitmachen! Wie gesagt, von der Idee her gut, aber ich fürchte, der ist für die Tonne!

    5. Voodoo
    -> Der könnte wiederum gut klappen, gerade mit den Freunden in ner Kneipe oder so sicherlich gut durchführbar.

    6. 1089
    -> Ein Trick, der auf Mathematik beruht. Die meisten Leute die ich kenne werden direkt mißtrauisch, wenn man sie ein paar Mal hin und her rechnen lässt. Da weiß jeder sofort, dass der Trick was mathematisches hat, dadurch wird er sehr unspektakulär.

    7. Book Test
    -> Dieser Trick ist ganz gut, muss nur vorher gut einstudiert werden. Dann könnte er jedoch für den ein oder anderen Stauner sorgen!

    8. Gray Elephants
    -> Funktioniert nicht im deutschsprachigen Raum... sicherlich auch nicht im spanischen, tschechischen, serbokroatischen oder sonst einem nicht-englisch-sprachigen Raum! Das erste Land, das mir mit dem Buchstaben "D" einfällt ist Deutschland, nicht Dänemark und selbst wenn, wäre das erste Tier, das mir daraufhin mit "K" einfällt der Kakadu, das Krokodil oder die Klapperschlange, aber nicht das Känguru. Wobei Salinas selber sagt, dass die Erfolgsquote für diesen Trick bei nur rund 90% liegt. Ergo: Wieder Ablage "P"!

    9. Phone Wizard
    -> Ein Kartentrick. Funktioniert auch nur mit einem Eingeweihten am anderen Ende der virtuellen Handy-Leitung. Und man muss beten, dass dieser einen nicht auflaufen lässt ;)
    Ich halte die Umsetzung für schwierig, weil der Kollege am Telefon die Kartenfarbe und den Kartenwert "abzählen" muss und man selber im richtigen Moment ein Signal geben muss. Bei der Kartenfarbe halte ich das noch für unkritisch, wenn aber die Dame gezogen wird und der Kollege von der 2 an hoch zählt, dauert es ewig, bis er bei der Dame angekommen ist. Und diese Wartezeit am Handy ist absolut zu verdächtig und dadurch wirkt der Trick leider wieder unglaubwürdig. Es sei denn, man nimmt ein 32er-Skat-Blatt, dann muss man nur von der 7 an hoch zählen, dann könnte es vllt. wieder klappen.

    10. Pulse Stopper
    -> Den Trick habe ich vor 20 Jahren das erste Mal im Mickey Mouse Heft erklärt bekommen und fand ich damals schon ekelig. Hat sich nichts dran geändert. Vom Prinzip her halte ich nichts von diesem Trick, hat was von billiger Jahrmarktzauberei.

    11. Fork Bend
    -> Eine kleine Abwandlung des Löffelverbiegens. Ganz nett, reißt mich aber nicht vom Hocker.

    12. Spoon Bend
    -> Die Erklärung, wie man Löffel verbiegt. Naja, auch nicht wirklich neu und wenn man weiß wie es geht, merkt man Salinas auch eine sehr schwache Performance an. Sicherlich gehört der alte Löffelbieger-Trick aber zu einer solchen DVD dazu.

    13. Fork Break
    -> Von den "Besteck"-Zaubern dieser DVD sicherlich der beste. Könnte man mal ausprobieren, hat sicherlich nen netten Aha-Effekt.

    14. Blind Fold
    -> Hm... zwiespältig, wer Bernd Fritz vom Titanic-Magazin noch kennt wird wissen, wie dieser Trick funktioniert. Glaube eher nicht, dass ich den mal probieren werde, mal gucken.

    Alles in allem 3 von 5 Sternen, ein paar Sachen sind ganz gut, bei einigen zucke ich gelangweilt mit den Schultern, andere sind einfach nur schwach.
    Die Tendenz geht von der 3 eher auf die 2 als auf die 4.

    Naja, das sind meine 2 Cents zu dieser DVD.