Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
  • morepic-1
  • morepic-1

Sick von Ponta the Smith

Sick von Ponta the Smith

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
für Fortgeschrittene
Auf Lager, sofort lieferbar

Eine DVD von der Sie bestimmt schon gehört haben.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt-Details

Artikelnummer:
101407
Gewicht:
0.1 kg

Beschreibung

Das ist die DVD, die in der Zauberszene für so viel Aufsehen gesorgt hat, dass man es kaum überhören bzw. übersehen konnte. "Sick" von "Ponta the Smith" widmet sich intensiv der Zauberei mit normalen Münzen - ohne Gimmicks und ohne Präparationen. Alles andere als Normal sind jedoch die gezeigten Routinen, es handelt sich um Profi-Effekte und Profi-Techniken vom Feinsten.

"Ponta the Smith" ist ein Münzen-Profi aus Osaka (Japan) und mit der DVD namens "Sick" legt er die Messlatte in Sachen Münzen-Zauberei ein gutes Stück höher. Bereiten Sie sich darauf vor, die Zauberei mit Münzen aus einem anderen Blickwinkel zu sehen.

Alle gezeigten Tricks und Techniken funktionieren impromptu - also aus dem Stehgreif ohne jegliche Vorbereitung und das alles auch noch mit ganz normalen Münzen. Es kommen keine Gimmicks zum Einsatz.

 
Auf der DVD "Sick" von "Ponta the Smith" werden diese 11 Routinen gezeigt und erklärt:

Spellbound: Bei dieser Routine lassen Sie eine Münze in Ihren Händen erscheinen und verschwinden, mehrmals hintereinander natürlich. Außerdem verwandeln Sie die Münze zwischen den Sequenzen mehrmals. Das Besondere an dieser Technik ist, dass alles mit einer Leichtigkeit vonstatten geht, dass man kaum an einen Trick sondern vielmehr an echte Magie glaubt.

Tenkai Pennies: Dieser Zaubertrick ist extrem kurz, aber dadurch nicht weniger spektakulär. Der Zuschauer sieht, wie Sie zwei Münzen aufeinander schlagen. In diesem Moment löst sich eine der beiden Münzen in Luft auf - direkt vor den Augen des Zuschauers und ohne jegliche Abdeckung. Die Münze ist einfach weg. Und einen Moment später erscheint die Münze genau so schnell wieder - basierend auf einer Technik von Homer Liwag. Eine Absolut empfehlenswerte Technik und dabei gar nicht mal so schwer zu erlernen.

Vanish: Eindeutig eine Technik für Freaks und Münzen-Spezialisten. Wer eine Münze auf diese Art verschwinden lässt, der hat sich den Respekt der Zuschauer verdient. Definitiv eine der visuellsten Münz-Verschwinde-Routinen überhaupt, dafür aber auch nicht ganz einfach!

Matrix: Auf so einer DVD darf natürlich auch eine Matrix nicht fehlen... hier bitte. Eine sehr elegante Version auf eine sehr fliesende Art präsentiert. Sehr schön ist auch die Anleitung, bei der transparente Karten benutzt werden, so dass man dem Ablauf gut folgen kann (ohne transparente Karten wäre es selbst bei der Anleitung schwierig nachzukommen).

Quick Matrix: Für alle die nicht viel Zeit haben aber dennoch eine schöne Matrix zeigen wollen :) Diese Münzen-Matrix läuft in wenigen Sekunden ab und bietet trotzdem das volle Programm.

Backfire Matrix: Die Umkehr der Matrix, diesmal wandern die Münzen wieder zurück unter die einzelnen Spielkarten.

Backfire Assembly: Die Matrix mal rückwärts mit nur zwei Karten. Extrem elegant, sehr schnell, super visuell. Dafür aber auch nicht ganz einfach. Insgesamt sehr empfehlenswert!

One Coin Routine: Was man bei dieser Routine sieht, könnte man auch als "Münz-Akrobatik" bezeichnen. Eine Münze wandert zwischen Ihren Händen hin und her und das Ganze mit einer Gleichmäßigkeit und einem Fluss, dass man problemlos ewig zusehen könnte.

Three Coins Across: Drei Münzen rechts, plötzlich nur noch zwei, dafür eine Münze rechts und dann auf einmal alle rechts und keine mehr links... hört sich verwirrend an, ist aber in der Tat recht schön anzusehen.

Three Fly: Die bekannte Münzen-Wanderung in der "Ponta the Smith"-Variante. Sehr schön anzusehen und natürlich ohne Gimmick.

Winged Silver: Wenn man Münzen zwischen den Händen teleportieren könnte, dann würde es genau so aussehen. Mit dieser Technik lassen Sie mehrere Münzen von einer Hand zur Anderen wandern und zwar mit Höchstgeschwindigkeit. Für den Zuschauer gibt es keine Chance, hinter das Geheimnis zu kommen.

Auf der DVD wird nicht gesprochen, dadurch ergibt sich der Vorteil, dass man sich völlig sprachenunabhängig gänzlich auf die Techniken konzentrieren kann. Alles wird sehr anschaulich gezeigt, so dass man den Anleitungen gut folgen kann.

Sick ist definitiv keine DVD für Anfänger aber mit ein paar Vorkenntnissen im Bereich der Münzmagie und mit etwas Fleiß kann man die meisten der gezeigten Techniken problemlos erlernen. Der Aufwand lohnt sich!

Erfahrungen und Bewertungen

schreibt zu Sick von Ponta the Smith
Beeindruckende Effekte mit Münzen. Gute Kamerawinkel, Zeitlupenaufnahmen um schnelle Vorgänge besser zu sehen. Für Tenkai Pennys fehlt leider die Auflösung (Erklärung) für einen Move namens Liwags Coin Produktion. Für mich als Beginner ist diese Tatsache natürlich sehr ärgerlich... warum kauft man sonst eine Tutorial DVD?
schreibt zu Sick von Ponta the Smith
Super DVD. Sehr beeindruckend. Die Technik von Ponta the Smith ist einfach nur genial.
Die Einschätzung der Schwierigkeitsstufe auf "Fortgeschrittene" ist meiner Meinung nach etwas zu hoch. Ich versuche mich an der Münzzauberrei seit ca. 2 Monaten. Ich habe mir Metal und Metal 2 von Eric Jones (kann ich nur empfehlen) bestellt und etwas damit geübt. Sick habe ich seit ca. 1 Woche und kann schon den "Vanish" vorführen. Die Einstufung als "Für Fortgeschrittene" sollte also Anfänger nicht einschüchtern. Mit etwas Übung sind die Routinen relativ schnell erlernbar. (Ich habe ca. 1-1 1/2 Stunden täglich geübt). Der Preis ist in Ordnung.