Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
SteMaRo-Magic Zaubershop

Artikeldetails

120% Chestosteron von Chester Sass (engl.)

Dieses Zauberbuch geht über die Grenzen der meisten Mentaleffekte weit hinaus.
Artikel-Nr. 102167
Gewicht 0.23 kg
Bewertungen ø
Schwierigkeitsgrad etwas Übung nötig
Lagerstatus auf Lager
sofort lieferbar

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zweifellos gehört die Mentalmagie zu der Kategorie von Zauberkunststücken, an die sich die Zuschauer am längsten erinnern - Nicht ohne Grund, denn bis heute sind viele Mental-Effekte für den Zuschauer einfach unglaublich und völlig unerklärbar.
 
Bis heute gehört es unter Mentalisten praktisch zur Grundlage, sich eingehend mit der Sternzeichenvorraussage zu beschäftigen. Es gibt bereits zahlreiche Bücher und Skripte über unzählige Methoden, diese Vorhersagen zu treffen. Eine besonders praktikable Methode hat Chester Saß unter dem Titel "120% Chestosteron" veröffentlicht. Unglaublich raffiniert, erschreckend simpel, beängstigend gut, schlicht und einfach "Zodiac". Viele Handhabungen und Details wurden hier komplett neu überarbeitet und durchdacht, aus denen diese unglaubliche Sternzeichenroutine kreiert werden konnten. Nach etwa 4 Jahren der Entwicklung und unzähligen Tests, ist es Zeit diese Routine an den ernsthaften Mentalisten weiterzugeben.
Allein dieser Mental-Effekt ist den Anschaffungspreis des Scripts wert, doch Chester hat den Inhalt der Seiten noch mit weiteren Routinen gefüllt, so dass aus den geplanten 16 Seiten der Zodiac-Routine ein Werk mit 85 Seiten entstanden ist.
 
Effekte:
  • Zodiac: Wollten Sie schon immer auf Menschen zugehen, sie bitten an ihr Sternzeichen zu denken, und ihnen dieses auf den Kopf zuzusagen? Willkommen zu ZODIAC.
  • Hello... is it me you’re looking for?: Stellen Sie sich vor, sie sprechen eine fremde Person an, die an einen Menschen denken soll, mit dem sie schon lange nicht mehr telefoniert hat! Sie nehmen das Handy, und der Zuschauer kann Ihnen zusehen, wie Sie eine Nummer eintippen, die Ihnen absolut unbekannt ist. Nun geschieht das unglaubliche: am anderen Ende meldet sich die Person, an die der Zuschauer gedacht hat.
  • Music was my first love: Wie kann es sein, dass sich ein Zuschauer auf einer Karte mit mehreren weltbekannten Sängern und deren weltbekannten Songs in Gedanken einen aussucht, und sie ohne Fragen zu stellen diesen Song sofort singen, beatboxen oder einfach nennen können?
  • One-Ahead Revisited: Wollten Sie nicht schon immer auf einer Party den Gastgeber bitten IRGENDEIN Buch aus seinem Schrank zu holen, an IRGENDEINE Seitenzahl NUR ZU DENKEN, das Buch an dieser Stelle selbst zu öffnen, und sich dort IRGENDEIN Wort zu merken. Sie nennen ihm nicht nur seine gedachte Zahl, sondern auch das Wort an das er denkt!
  • Ches-Te(a)r:Haben Sie bis heute noch keine Version des CENTER-TEAR gefunden, die Ihnen gefällt?
    Oder hatten Sie bisher bedenken sowohl das Aufschreiben, wie das Zerreißen oder auch den Peek zu motivieren?
    Vielleicht endet Ihre Suche schon bald mit dem neuen CHES-TEAR?
  • Equivoque: Equivoque sollte in den Händen eines Mentalisten wie ein Wunder wirken, aber warum gibt es noch immer so viele schlechte Vorführungen? Hier werden Chesters Gedanken zu diesem Thema angeschnitten, so dass vielleicht auch Sie demnächst mit Ihrem Equivoque zufriedener sein werden.
  • One-Ahead-Prinzip: Das One-Ahead-Prinzip kann richtig vorgeführt sehr erschlagend sein. Hier hat Chester Saß diese Technik noch weiter verfeinert, um die möglichen Zweifel einer Tricktechnik auszuräumen.
    Chester Saß nimmt sich in diesem Buch nicht zu ernst und in einer locker, leichten Schreibweise beschreibt vor allem hochkarätige Mentaleffekte fürs professionelle Repertoire.
    Die meisten davon technisch einfach, aber exzellent durchdacht und für den Zuschauer unglaublich.
    Allen beschriebenen Mental-Routinen sind praxiserprobt und dem kundigen Leser wird schnell auffallen, dass sie für den Gebrauch "im richtigen Leben" konzipiert wurden, und keine ausgefallenen Requisiten oder besondere äußere Umstände benötigen.
Alles wird ausführlich in Wort und Bild erklärt. Detaillierte Fotos lassen hier keine Frage unbeantwortet. Mit dem Buch "120" Chestosteron" erfahren Sie die Geheimnisse die sich dahinter verbergen und Sie erlernen die Anwendung dieser Geheimnisse im Handumdrehen. Hierbei handelt es sich um die englischsprachige Ausgabe des Buches. Die deutschsprachige Auflage ist bereits seit Jahren ausverkauft und wird voraussichtlich nicht mehr hergestellt (Stand 08.2018).
 
Was sagen Kollegen die diese bereits gesehen, bzw. gelesen haben?
  • Nicolai Friedrich: „Endlich mal eine gut durchdachte Sternzeichenroutine, die keinerlei Hilfsmittel benötigt und absolut impromptu ist! Nur ein Zuschauer und der Mentalist. Dieses System sollte jeder Mentalist im Hinterkopf haben, wenn er immer vorführbereit sein will. Sehr zu empfehlen!“
  • Lennart Leisigk: "Zodiac" habe ich sofort in mein Repertoire aufgenommen!
  • Jan Ditgen: "Wow, das ist Mentalmagie pur. Mich haben besonders die vielen "Kleinigkeiten" überzeugt, die aus jeder der Routinen ein Wunder machen. Absolut lesenswert!"
  • Felix Farrell: Wirklich KRASS!!! Ich habe mir Deine Lösung durchgelesen, und (auch wenn die Beschreibung auf den ersten Blick etwas kompliziert wirkt) finde es wirklich saugut!! Mir gefällt besonders gut, dass Du das Konzept des Anagramms mit inhaltlichem Fishing verbindest. Super sind natürlich auch die Wortspielereien, die ja auch nur im Deutschen funktionieren. Endlich haben wir mal einen Vorteil gegenüber den Angelsachsen.
  • Knut Knackstedt: Lieber Chester Saß, zunächst einmal darf ich Sie beglückwünschen zur Eleganz Ihres Instruments und seinem immensen Praxispotential. "Zodiac" könnte für die tatsächlich aktiven deutschen Mentalisten zur allerersten Methode werden, das Tierkreiszeichen eines einzelnen unbekannten Gastes ohne gegenständliche Hilfsmittel zu erfahren. Es ist der direkteste, witzigste und eleganteste mir bekannte Weg, das Tierkreiszeichen unabhängig von einem bestimmten Setting zu ermitteln.
  • Marc Gettmann: "Zodiac" ist die interessanteste und innovativste Methode eines Gedankenlesens, die ich seit langem gelesen habe! Dieser Effekt ist spannend und bei jeder Vorführung anders. Ihr Publikum wird an sie glauben.
  • Chris Finke: "Mit diesen Routinen wäre ich garantiert nicht so früh bei The Next Uri Geller rausgeflogen."
  • Rainer Mees: "Großes Kino! Erstklassig!!!"
 
Ausserdem gibt es noch 2 Meinungen von Kollegen, die namentlich nicht erwähnt werden wollten, damit keiner weiß, dass sie mit dieser Methode arbeiten:
  • Ein bekannter deutscher Mentalist:
    "Chester ich bitte Dich noch mal: veröffentliche das Ding nicht!
    Das ist das Zeug mit dem man Sekten gründen kann - gerade in solchen Zeiten ist das für manchen zu verlockend - Du musst Dir Deiner Verantwortung bewusst sein."
  • Ein anderer bekannter deutscher Mentalist: "Chester veröffentliche die Routine nicht. Lass uns damit lieber eine Sekte gründen."
Sprache Englisch
Seiten 85 Seiten
Format ca 20,5 x 15cm
Bindung Softcover

Vorname  

Nachname  

E-Mail  

Bitte geben Sie eine Sternbewertung und einen Kommentar ab

Sterne






  • Prüfcode

  • Einen Kommentar schreiben.
    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.