Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
SteMaRo-Magic Zaubershop

Artikeldetails

Dear Mr Fantasy von John Bannon

Kartentricks mit unpräparierten Spielkarten und auch noch ohne Vorbereitung - der Zauberkünstler John Bannon zeigt wie das geht!
Artikel-Nr. 100582
Gewicht 0.55 kg
Bewertungen ø
Schwierigkeitsgrad absolut einfach - Selbstgänger
Lagerstatus auf Lager
sofort lieferbar

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Mit diesem englischsprachigen Bestseller-Buch präsentiert der Zauberkünstler John Bannon effektvolle Kartenkunststücke die mit unpräparierten Spielkarten und größtenteils auch noch ohne Vorbereitung gezeigt werden können.

Auf ca. 200 Seiten und über 70 Fotos werden insgesamt 19 starke Kartentricks gezeigt und erklärt. Unter anderem folgende:
  • Iconoclastic Aces
  • Syncopated Aces
  • Interrobang Aces
  • Line of Sight
  • Final Verdict
  • Cull De Stack
  • Beyond Fabulous
  • Dead Reckoning
  • Out Of Touch
  • Degrees Of Freedom
  • Origami Poker
  • Wait Until Dark
  • Last Man Standing
  • Trait Secrets
  • The Power Of Poker
  • und vieles mehr
Sprache Englisch
Seiten ca. 200 Seiten
Bindung Hardcover

Vorname  

Nachname  

E-Mail  

Bitte geben Sie eine Sternbewertung und einen Kommentar ab

Sterne






  • Prüfcode

  • Einen Kommentar schreiben.
    09.05.2018
    Andreas aus Wien schreibt zu Dear Mr Fantasy von John Bannon
    Was man bekommt sind Tricks, für die keine Gimmicks oder ähnliches nötig sind. Viele der Tricks funktionieren sogar ohne Set Up. Und selbst wenn Sie ein Set Up benötigen, dann geht dieses sehr schnell.

    Einige Tricks wie "Wait until Dark" werde ich definitiv öfter vorführen. Andere wiederum sind mir zu mathematisch und das interessiert heutzutage nur mehr die wenigsten, da die meisten Zuseher wissen, dass es sich um mathematische Tricks handelt.

    Um den Preis aber definitiv eine Kaufempfehlung, wenn man Tricks sucht, die auch mit einem geborgten Deck funktionieren.

    Ich weiß nicht warum es einen der Vorgänger hier stört, dass es keine Selbstgänger sind. Es wird nirgends erwähnt, dass es Selbstgänger sein sollten.
    21.02.2018
    André aus Ballwil schreibt zu Dear Mr Fantasy von John Bannon
    Den Inhalt des Buches finde ich super. Leider waren beim Buch am oberen Rand einige Seiten ungetrennt und erst noch perforiert, so dass sich beim Aufschneiden der Seiten hässliche Zackenränder ergaben, ähnlich einer Briefmarke. Mich als Buchliebhaber stört das ziemlich, doch wie gesagt, der Inhalt hat mich echt begeistert. Ganz tolles Material, gute Überlegungen und Ideen, wie schon in seinen beiden ersten Bücher. John Bannon ist, das Buch wiederum ein echter Überflieger. Kann ich nur wärmstens empfehlen.
    24.10.2017
    Rainer aus Wildpoldsried schreibt zu Dear Mr Fantasy von John Bannon
    Dieses Buch war seit seinem Erscheinen im Jahr 2004 ein Bestseller. Völlig zu Recht. Denn wer sich gerne mit den methodischen Hintergründen von Kartenzauberei beschäftigt, findet bei John Bannon eine Fülle von sehr verständlichen, motivierenden und anregenden Erklärungen. Er gibt zudem viele Hinweise auf die Entstehung von Effekten und analysiert mit geradezu wissenschaftlicher Präzision deren Prinzipien. V.a. das sog. Hummer Parity Principle, das u.a. auch Lennart Green verwendet. Im Gegensatz zu Letzterem und manch anderen gehört John Bannon jedoch zu den Toperklärern der Card Magic. Also ein Buch für interessierte Fans, aber sicherlich keines für Leute, die schnell mal einen Zaubertrick lesen und gleich nachmachen wollen.
    10.05.2010
    Jan aus Hohenschäftlarn schreibt zu Dear Mr Fantasy von John Bannon
    Das Buch ist sicherlich nicht schlecht, allerdings sind die Kartentricks keine Selbstgänger!
    Es werden interessante Tricks vorgestellt, die einen auch Anregungen für eigene Tricks geben. Mir waren jedoch die Tricks zu umständlich formuliert.
    Wenn jemand einfache Kartentricks haben möchte kann ich nur die DVD "Green Light" von Lennart Green empfehlen.