3D Produktvorschau Kurze Lieferzeiten Persönliche Beratung

Drawing Room Deceptions von Guy Hollingworth

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
etwas Übung nötig
Auf Lager, sofort lieferbar

Dieses Buch ist wie aus einer anderen Epoche: Das Erscheinungsbild wie aus dem 19. Jahrhundert - genauso wie der Autor und Zauberkünstler Guy Hollingworth mit seiner kultivierten, weltgewandten und fein humorvollen Art.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt-Details

Artikelnummer:
102728
Gewicht:
0.62 kg
Sprache
Englisch
Seiten
311
Ursprungsland
USA
Format
23,5 x 15,5 x 3 cm
Titel
Drawing Room Deceptions
Bindung
Hardcover
Autor
Guy Hollingworth

Beschreibung

Ein wertvolles Buch von einem besonders engagierten, interessierten und begabten Zauberkünstler: Guy Hollingworth (geboren 1974 in England, Vereinigtes Königreich).

Das Buch Drawing Room Deceptions or The Etiquette of Deception von Guy Hollingworth wurde nicht aus reinem Zufall eines der am schnellsten verkauften Bucher des Mike Caveney's Magic Words Verlages. Eine ganze Reihe bestimmter Ereignisse führten dazu: Zu aller erst gab es da einen englischen, jungen Schüler, der ein ganzes Jahrzehnt seines jungen Lebens in das Studium und die Praxis der Close-Up Kartenzauberei steckte. Es stimmte ihn unzufrieden, nur die Zaubertricks anderer Zauberkünstler nachzuahmen. Somit begann er also, für sich selbst eigene, originelle Zauberkunststücke zu schaffen. Er entwickelte einen ganz eigenen Stil, welcher sehr kultiviert war, aber gespickt mit feinem und raffiniertem Humor. Nach seinem Universitätsabschluss reiste der junge Guy Hollingworth um die Welt, um bei Auftritten, in Zauberclubs und auf magischen Kongressen zu zaubern. Auch bei Fernsehauftritten war er zu sehen, wie z.B. The Worlds Greatest Magic in America. Im Laufe dieser Zeit begegnete er tausenden Magiern, diese waren begeistert von seinem Talent, seinen Fähigkeiten und seiner Zauberkunst.

Besonders hervorzuheben ist seine Stück-für-Stück Kartenrestaurierung, bekannt in der Zauberszene unter The Reformation. All sein Wissen und all seine Erfahrungen hat Guy Hollingworth nun in diesem Buch mit dem Namen Drawing Room Deceptoins or The Etiquette of Deception zusammengefasst. Tatsächlich hat Guy Hollingworth das Buch eigenhändig geschrieben, illustriert und gestaltet. Die magische Welt hat auf die Veröffentlichung dieses Buches gewartet und als es endlich erhältlich war, war die Resonanz überwältigend und die erste Auflage rasch vergriffen.


Unter anderem werden in diesem Zauberbuch folgende Themen behandelt:

  • Waving Aces
  • A second versionm of thereof
  • Oil and Water
  • Cherchez la Femme
  • The Hofzinser Problem
  • The Penetration of Cards through a Jacket
  • Travellers
  • An Ambidextrous Interchange
  • A "One Card" Routine
  • The control of chosen cards
  • An Ace Assembly
  • The Homing Card
  • Cannibal Cards
  • Other Thoughts
  • The shift
  • Methods of controlling & palming
  • Switching cards
  • False dealing
  • False shuffling
  • A Gambling Routine
  • A More Light-Hearted Routine
  • Call the Colours
  • A Destroyed and Reproduced Card
  • A Card at Any Number
  • A Card Stab
  • Three Cards unter a Box
  • A Triumph Routine
  • The Cassandra Quandary

Lassen Sie sich auf 311 Seiten begeistern von den Zaubertricks, Theorien und Routinen. Auch das Erscheinungsbild des Buches ist etwas Besonderes und gibt ein tolles Bild im Bücherregal ab, die zweifarbige Prägung in schwarzer und goldener Farbe auf dem Cover, ein Titelbild mit einem formalen Porträt des Autors sowie unverwechselbarer Typografie und Kunstwerken verleihen diesem Buch das Aussehen eines klassischen magischen Lehrbuchs des 19. Jahrhunderts.

Sie erhalten das hochwertige Buch Drawing Room Deceptions von Guy Hollingworth als Hardcover mit 2 farbiger Prägung auf Umschlag und Rücken.

Erfahrungen und Bewertungen

schreibt zu Drawing Room Deceptions von Guy Hollingworth
Super schnelle Lieferung!

Das ist ein Buch, das in keinen Zauberschrank fehlen sollte. Der Schreibstil ist einfach wunderbar und fantastisch sind auch die Effekte.
Mr Hollingworth ist bekannt geworden mit seiner Torn and Restored Card, die auch heute noch seinesgleichen sucht!

Magische Grüße aus Österreich
schreibt zu Drawing Room Deceptions von Guy Hollingworth
Dieses Buch ist einfach großartig, wer gerne englische Zauberbücher liest, die gut geschrieben sind, ist hier genau richtig. Ich empfehle es zwar keiner Person, die mit englischen Büchern Probleme hat, allerdings lohnt es sich alleine für dieses Buch seine Englischkenntnisse zu verbessern.
Es ist voller Kunststücke, welche zwar gerade im praktischen Teil durchaus viel Übung brauchen, aber es ist definitiv jede Minute üben Wert.
Wer interessiert ist einige ziemlich gute Kartenkunstücke zu lernen, dem kann ich es wärmstens empfehlen.

PS: Lest bitte alles in diesem Buch, der Autor hat eventuell gute Dinge versteckt ;)