SteMaRo-Magic Zaubershop

Artikeldetails

Das Drehbuch zum Trick

Skriptentwicklung für Zauberkünstler, ein Buch von Ingo Brehm und Albin Zinnecker
Artikel-Nr. 101025
Gewicht 0.3 kg
Bewertungen ø
Lagerstatus ausverkauft - erst in ca. 8 Wochen wieder lieferbar

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Das Drehbuch zum Trick von Ingo Brehm und Albin Zinnecker ist ein Fachbuch zum Thema Skriptentwicklung für Zauberkünstler.

Besonderheit: Bei uns erhalten Sie das "Drehbuch zum Trick" handsigniert von den Autoren!

Jeder Zauberkünstler weiß wie es ist, wenn zwar die Effekte gut sind aber noch der passende Vortrag fehlt. Oft will einem dann nichts passendes einfallen und man quält sich dann mit Kompromisslösungen herum und kommt schließlich doch nicht auf die richtigen Worte und Gags.
Oder man ist dabei, verschiedene Effekte miteinander zu verknüpfen und bemerkt dabei selbst, dass der Ablauf einfach nicht schlüssig ist oder dass das Timing falsch ist.

Geschliffene Vorträge, präzises Timing und Gags an den richtigen Stellen sind keine Zufallsprodukte, sondern das Ergebnis sorgfältiger Vorbereitung und Planung. Die Erstellung eines Skriptes ermöglicht einen wertvollen Perspektivenwechsel, durch den die jeweilige Darbietung aus der Sicht der Zuschauer betrachtet werden kann. Man gewinnt mehr Sicherheit, mehr Raum für Improvisationen oder spontane Einfälle und nimmt somit erheblichen Einfluss auf das Gesamterlebnis des Publikums.

Dieses Buch wird Zauberkünstlern, die sich erstmalig mit der Erstellung eines Skripts für Ihre Darbietung beschäftigen, dabei behilflich sein, die häufigsten Fehler zu vermeiden und das "Drehbuch zum Trick" letztlich auf die Bühne zu bringen. Erfahrene "Skriptautoren" werden die vielfältigen Hinweise und Ideen zu schätzen wissen, die das Skripterstellen einfacher und flüssiger machen.

Die Autoren Ingo Brehm und Albin Zinnecker beschäftigen sich seit Anfang der 90er Jahre mit der Zauberkunst und veranstalten in Kooperation mit diversen Restaurants im Großraum Köln/Bonn seit einigen Jahren ihre Dinnershow "Das Magische Menü". Die beiden Teilzeitprofis werden als Close Up-Künstler regelmäßig von Unternehmen in ganz Deutschland gebucht und geben Fach-Workshops zum Thema "Skripting".


Expertenmeinungen:

"Ein ausgearbeitetes Skript sollte das Fundament jeder Zauberdarbietung sein. Endlich gibt es ein fundiertes Grundlagenwerk in deutscher Sprache, das den Leser bei der Erarbeitung des Drehbuches zum Trick an die Hand nimmt. Die Autoren Ingo Brehm und Albin Zinnecker vermitteln alle wichtigen Basics, geben praktische Tipps zur Realisierung und unterstützen den Leser beim Transfer des Scripts in die Präsentationspraxis. Dieses Buch war längst fällig."
Dr. Oliver Erens, Fachautor, Verleger und Redakteur

"Mit den hier beschriebenen Techniken, bekommen Sie das Handwerkszeug an die Hand, die eigene Arbeit viel deutlicher zu erkennen, einzuschätzen und zu optimieren. Beim Skripten Ihrer Kunststücke werden Sie einige Aha-Erlebnisse haben. Das macht Spaß, weil man merkt, einen Schritt weiter gekommen zu sein. Also - worauf warten sie noch…"
Axel Hecklau

Sprache Deutsch
Seiten ca. 110 Seiten
Format A5 Quer
Bindung Softcover

Vorname  

Nachname  

E-Mail  

Bitte geben Sie eine Sternbewertung und einen Kommentar ab

Sterne






  • Prüfcode

  • Einen Kommentar schreiben.
    03.12.2014
    Matthias aus Eschborn schreibt zu Das Drehbuch zum Trick
    Eine gut geschriebene, praktische und handliche Anleitung wie man ein Skript entwickelt. Die Autoren behandeln zunächst einige Grundlegende Aspekte wie Vor- und Nachteile des Skriptens und Präsentationsformen, beschreiben wie man Ideen findet und daraus ein Skript (= "Drehbuch") entwickelt. Ausschnitte aus ihren eigenen Skripten zeigen, wie so etwas aussehen kann. Praktische Tips zu Standardsituationen und kommentierte Literaturhinweise runden das Büchlein ab. Ich kann es sehr empfehlen.
    25.02.2014
    Peter aus Eppelborn schreibt zu Das Drehbuch zum Trick
    Ein absolut empfehlenswertes Buch für alle die ihre Zauberei noch verbessern möchten...
    Mir persönlich haben die Tips und Tricks sehr viel geholfen!!!
    Einfach TOP !!!
    22.03.2013
    Andreas aus Saarbrücken schreibt zu Das Drehbuch zum Trick
    Ich kann mich der Renzension von Hans-Jürgen D. eigentlich nur anschließen. Das Warum und das Wie des Scriptings werden gut und praxisnah beschrieben, aber wer sowieso schon bewusst oder unbewusst seine Tricks mit einem wie auch immer gearteten Drehbuch versieht, wird hier nicht sooo Neues entdecken. Aber zu dem günstigen Preis würde ich es zu Anfang der Zauberei auch weiterempfehlen.
    18.01.2011
    Hans-Jürgen aus Berlin schreibt zu Das Drehbuch zum Trick
    Gutes Buch mit guten Tipps. Irgendwie hat man diese Vorgaben schon mehr Recht als Schlecht in seinen Vorführungen angewand, ohne sich genauer Gedanken darüber zu machen. Im Laufe seiner vielen Vorführungen hat man schon Dinge weg gelassen bzw. etwas geändert oder hinzu genommen, aber mehr aus dem Bauchgefühl heraus.
    Herr Brehm und Zinnecker haben sich einmal die Mühe gemacht, den Wertegang chronologisch auf zu arbeiten und nieder zu schreiben, was ich als einen hervorragenden Einfall werten muss.
    Wer dieses Buch gelesen hat, wird mit Sicherheit tiefgründiger an seine Aufführungen und dessen Abläufe gehen, und damit wäre ja schon der eigentliche Zweck dieses Buches voll erfüllt. In wie weit jeder etwas für sich davon in Anspruch nimmt, ist jedem selber überlassen. Für mich hat sich ein neuer Aspekt nach dem Lesen ergeben, nämlich sich etwas intensiver Dinge zu notieren und durch den Kopf gehen zu lassen, die ausnahmslos die eigene Person betreffen. Nur so schafft man sich die Grundlage einer wahren Konzeption, die letztlich auch von innen heraus kommt und somit viel wirkungsvoller dem Publikum gegenüber präsentiert werden kann.
    Von mir gibt es für dieses Buch 5 Sterne und eine unbedingte Kaufempfehlung für Anfänger und Fortgeschrittene.
    Alle Daumen die ich habe gehen weit nach oben!!!
    07.05.2010
    Alexander aus Bernried schreibt zu Das Drehbuch zum Trick
    Ich habe das Buch noch nicht ganz gelesen. Es lässt sich ganz gut lesen, trotzdem habe ich es mir ein wenig anders vorgestellt. Aber ich muss es ja erst noch zu ende lesen.

    Die Lieferung von stemaro hat diesmal 4 Tage gedauert (hatte eigentlich früher damit gerechnet, sonst waren die Pakete aber immer gleich am nächsten Tag vor der Tür).