Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
3D Produktvorschau Kurze Lieferzeiten Persönliche Beratung

Was versteht man unter "Changieren"?

Unter dem Begriff Changieren versteht man in der Zauberei den scheinbaren Ortswechsel eines Gegenstandes in Form einer geschickten Täuschung. Der Vorgang des heimlichen Austausches an sich wird als Changement bezeichnet.

So wird zum Beispiel ein Gegenstand von der einen Hand scheinbar in die andere Hand übergeben, tatsächlich jedoch wird er heimlich in der ursprünglichen Hand zurück behalten. Der Zuschauer denkt, der Gegenstand wäre nun in der anderen Hand, wohingegen sich dieser in Wirklichkeit nach wie vor in der ursprünglichen Hand befindet.

Das Wort Changieren bzw. Changement ist als Überbegriff zu verstehen und es bezeichnet nicht eine bestimmte Technik sondern ist vielmehr ein Sammelbegriff für alle Techniken, die auf diesem Prinzip des scheinbaren Platzwechsels beruhen.

Die Herkunft des Wortes ist vermutlich im Altfranzösischen zu finden, dort gibt es das Wort "changier" welches soviel wie "Wechseln, Tauschen oder Verändern" bedeutet. 

In der Zauberkunst kommt der Begriff Changieren sehr häufig vor. Requisiten die diesen Begriff im Namen tragen, haben immer etwas mit einem heimlichen Austausch zu tun. Aber auch viele Requisiten, die diesen Begriff nicht im Namen tragen, haben trotzdem etwas damit zu tun, zum Beispiel das Teufelstuch.